Gerücht: Nintendo-Spiele bald auf Nvidia Shield-Konsolen?

Sandro Kreitlow 1

Bisher blieb eine Bekanntmachung zur Veröffentlichung der Nintendo Switch und dazugehöriger neuer Spiele in China aus. Mit den Nvidia Shield-Systemen könnten nun zumindest ältere Spiele aus dem Hause Nintendo den chinesischen Markt erreichen.

Nvidia Shield TV (2017) Hands-On: Set-Top-Box mit 4K und HDR angeschaut.

Dass Nintendo und Nvidia bereits zusammenarbeiten, ist kein Geheimnis. Schließlich nutzt Nintendo Switch den Nvidia Tegra X1-Prozessor. Das gute Verhältnis könnte nun einen weiteren Meilenstein erreichen, denn laut einem Bericht einer chinesischen Webseite habe Nvidia die Genehmigung, ältere Nintendo-Spiele chinaweit auf der Shield-Hardware zu veröffentlichen. Nvidia Shield ist eine Android TV Box mit der Cloud-PC-Gaming, 4K-Mediastreaming und Tablet-Gaming möglich ist.

Darauf wurde unter anderem Industrie-Analyst Daniel Ahmad aufmerksam, der ohnehin vorhersagte, dass Nintendo plane, im China-Markt aktiver zu werden:

 

New Super Mario Bros. für das Nvidia Shield ist insofern besonders, da Nintendo sich damit dem chinesischen Markt annähern könnte. Die hierzulande am 3. März erscheinende Nintendo Switch kommt nämlich vorerst nicht nach China. Trotz des 2014 gelockerten Verkaufsverbots für Spielekonsolen ist es für Hersteller nach wie vor schwierig, ihre Geräte auf den chinesischen Markt zu bringen. Laut Ahmad sollen sich Nintendo und Nvidia deswegen sogar gleich auf mehrere ältere Nintendo-Spiele für Nvidia Shield-Systeme geeinigt haben:

 


Eine Bestätigung seitens Nintendo und Nvidia blieb bisher allerdings aus. Die Liste der Spiele, in der New Super Mario Bros. auftaucht lässt immerhin vermuten, dass damit auch weitere Spiele für Nvidia Shield-Systeme kommen - vorerst zumindest in China.

Quelle: Nintendo Life

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung