Im letzten Jahr auf der Tokyo Game Show tauchte Nioh wieder aus der Versenkung auf. Der kommende Kracher von Team Ninja soll noch in diesem Jahr für Playstation 4 erscheinen. Ende des Monats gibt es eine Demo der scharfen Samurai-Action.

 

Nioh

Facts 
Nioh - Alpha Demo Ankündigung Trailer PS4

Über zehn Jahre ist Nioh nun schon in Arbeit. Zunächst arbeitete Koei an dem Projekt, später übernahm Team Ninja die Entwicklung und verpasste dem Spiel die eigene typische Handschrift. Nun scheint es tatsächlich bald so weit zu sein. Nioh soll 2016 exklusiv für die Playstation 4 erscheinen. Als positives Zeichen dafür steht auch die kommende Alpha-Demo, die am 26. April erscheint und nur bis zum 5. Mai im Playstation Network verfügbar ist. Inhaltlich geht es um authentische Samurai-Kämpfe mit dem Schwert, in denen all unser Können gefordert wird und wir viel Geduld und eine gute Strategie brauchen, um gegen die Dämonen zu bestehen.

Und für alle erfolgreichen Nutzer der Demo gibt es sogar noch eine Belohnung. Wer gegen die übernatürlichen Kreaturen aus der japanischen Folklore besteht und das Level erfolgreich abschließt, bekommt als Geschenk den Downloadinhalt „The Overlord“. Außerdem will Team Ninja im Anschluss eine Online-Befragung durchführen, um herauszufinden, was an Nioh noch verbessert werden kann. Nioh wird auch den bekannten Samurai-Schwertkampf beinhalten, der die brutalen Action-Spiele des Entwicklers definiert. Auch darauf dürfen wir uns also in der Demo freuen.

Nioh

Nioh
Nioh
Nioh

Ursprünglich wurde Nioh von Koei im Jahr 2004 angekündigt. Das Spiel basiert auif einem nicht vollendeten Drehbuch von Regisseur Akira Kurosawa, der 1998 verstorben ist. Damals trug das Projekt den Namen Oni und sollte zusammen mit dem gleichnamigen Film erscheinen. Es wäre das Regie-Debüt für Hisao Kurosawa geworden, den Sohn von Akira Kurosawa. Das Drehbuch erinnerte Kou Shibusawa, den Produzenten des Spiels, an Werke wie Die sieben Samurai und Die verborgene Festung.  Das Budget für Film und Spiel lagen zusammen bei drei Milliarden Yen, umgerechnet etwa 24 Millionen Euro. Die Veröffentlichung war für den Sommer 2006 für die Playstation 3 geplant.

Doch das Spiel erschien nicht 2006 - ohne jeden Kommentar von Koei. Erst 2009 bestätigte der japanische Publisher, dass das Projekt noch in Arbeit sei. Dann ein Jahr später gab man bekannt, dass Team Ninja sich um die Fertigstellung kümmern würde. Ziel des Studios war es, dass wir uns wirklich wie ein Samurai fühlen, schließlich ist Ni-Oh während der Samurai-Ära angesiedelt. Allerdings dauerte es wieder eine Weile, bis es neue Informationen gab. 2012 erreichte das Projekt den Alpha-Status und im Spätsommer 2014 wurde erneut die Entwicklung bestätigt. Die offizielle Neuankündigung als Nioh erfolgte dann zur Tokyo Games Show im September. Termin ist 2016.

Nioh - Walkthrough (Gameplay Tokyo Game Show 2015)

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.