No Man's Sky: Day-One-Patch bringt massive Änderungen

Alexander Gehlsdorf 6

Zwar hat No Man’s Sky laut Entwickler Hello Games bereits vor über einen Monat den Gold-Status erreicht, dennoch hat das Team weiter an dem Spiel gearbeitet und pünktlich für den morgigen Launch könnt ihr euch bereits jetzt über den ersten, riesigen Patch freuen.

No Man's Sky: EXPLORE-Trailer.

Wer No Man’s Sky bereits in einer Vorab-Version spielen konnte, wird seit dem neusten Patch eine ganze Menge Verbesserungen feststellen können. Neben einer Vielzahl von Detailverbesserungen hat sich vor allem in Sachen Umfang und Abwechslung etwas getan.

So bietet euch das Spiel nun die Möglichkeit, sich bereits früh im Spiel für einen von drei Story-Pfaden zu entscheiden. Die gewählte Richtung soll sich dann spürbar auf eure weitere Spielerfahrung auswirken, insbesondere auf eure Entdeckungen im späteren Verlauf des Spiels. Genauere Informationen zu den verschiedenen Pfaden gibt es bisher jedoch nicht.

Bilderstrecke starten(18 Bilder)
No Man's Sky früher und heute: Eine Reise durch die Zeit

Weiterhin wurde der Algorithmus zum Erstellen des Universums überarbeitet. Galaxien können nun bis zu zehnmal größer ausfallen und sind dabei deutlich abwechslungsreicher und einzigartig. Gleiches gilt für die Beschaffenheit fremder Planeten und außerirdischer Kreaturen. Ausgebaut wurden zudem Klimazonen, Landschaftsformung, Planetenrotation, Schiffsauswahl, das Kampfsystem, das Handelssystem und vieles mehr. Sogar die Grafik wurde verbessert. Eine vollständige Liste aller Änderungen findet ihr auf der offizellen Website.

Hier den offiziellen No-Man's-Sky-Soundtrack anhören!*

Hello Games verkündete außerdem, das Spiel auch in Zukunft in Form von Patches weiter auzubauen und nicht nur Fehler auszumerzen. Im Gespräch sind momentan unter anderem Basisbau und riesige eigene Raumfrachter. Das wurde mit den neuen Patch Notes auch noch einmal von den Entwicklern bestätigt. Die Größe des Downloads ist derweil mit 824 Megabyte nicht so riesig. In weniger als fünf Minuten ist der der Patch heruntergeladen und installiert – sofern eure Internetverbindung schnell genug ist.

No Man’s Sky erscheint bereits am 10. August für die PS4 und am 12. August für den PC.

No Man's Sky jetzt auf Amazon bestellen*

Welche Features wünscht ihr euch von zukünftigen Patches?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung