Nach Jahren der Entwicklung und zahlreichen Verschiebungen soll das von Hello Games entwickelte No Man's Sky schon bald veröffentlicht werden. Wie es jetzt heißt, ist es sogar endlich fertiggestellt.

 

No Man's Sky

Facts 
No Man's Sky
No Man's Sky - Hintergrund und Tiefe des Universums

Noch immer wissen wir nicht, ob No Man's Sky dem unglaublichen Hype gerecht wird, der sich rund um das Weltraumspiel aufgebaut hat. Selbst hier im Team herrscht Uneinigkeit über dieses Thema, was auch für The Last Guardian gilt. Kristin glaubt, dass wir enttäuscht werden, Sebastian hält dagegen. Klar ist aber, dass der Hype bei manchen Spielern so real ist, dass sie sogar Morddrohungen an Journalisten und die Entwickler des Spiels versendet haben, als die letzte Verschiebung angekündigt wurde, was für Twitter übrigens völlig okay war. Offenbar war das aber auch tatsächlich die letzte Verschiebung.

Darum düft ihr euch über Verschiebungen nicht aufregen

Das zumindest behauptet der angebliche Sony-Insider Tidux, der via Twitter postete, dass er gehört haben will, dass No Man's Sky den Goldstatus erreicht hat. Das würde bedeuten, dass die Entwicklung abgeschlossen ist und die kommenden Wochen nur noch dazu dienen, den Vertrieb des Spiels vorzubereiten, es also auf Discs zu pressen und die Werbetrommel zu rühren. Eine offizielle Ankündigung des angeblich erreichten Gold-Status gab es bislang allerdings noch nicht. Erst vor wenigen Wochen wurde No Man's Sky um ein paar weitere Wochen verschoben, um den letzten Feinschliff vorzunehmen.

Das hat zur Folge, dass No Man's Sky nach aktuellem Stand am 10. August 2016 für PlayStation 4 und den PC veröffentlicht wird. Allzulange ist das aber auch nicht mehr hin und eine weitere Verschiebung wäre sehr unwahrscheinlich, wenn es tatsächlich fertig ist.

Hier könnt ihr euch No Man's Sky vorbestellen

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.