No Man's Sky: PC-Version um wenige Tage verschoben

Marvin Fuhrmann

No Man’s Sky muss schon wieder eine Verschiebung über sich ergehen lassen. Doch keine Panik. In diesem Falle sind es nur wenige Tage, die die PC-Version später erscheint. Dennoch fragen sich viele, warum dies der Fall ist.

No Man's Sky Überleben.

No Man’s Sky hat schon viel in seiner Entwicklungsgeschichte durchgemacht. Zahlreiche Verschiebungen, seltsame Präsentationen und ein unter Wasser gesetztes Entwicklerstudio zählen zu den Katastrophen, die Sean Murray mit seinem Team bei Hello Games managen musste. Doch nun kommt die lange Reise endlich zu einem Ende. Zumindest hätten wir das so kurz vor dem Release gedacht.

No Man's Sky noch schnell vorbestellen*

Doch nun müssen die Entwickler noch einmal eine Verschiebung von No Man’s Sky bekanntgeben. Genauer gesagt, handelt es sich hierbei um die PC-Version. Doch steckt die Heugabeln und Fackeln wieder ein. Der Termin wird lediglich um drei Tage nach hinten verlegt. Der neue Release-Termin für No Man’s Sky auf dem PC ist der 12. August 2016. Auf Twitter versucht Sean Murray die Situation zu klären.

Bilderstrecke starten(18 Bilder)
No Man's Sky früher und heute: Eine Reise durch die Zeit

Ich will den Release-Termin für die PC-Version klarstellen. Das ist etwas, an dem wir besonders hart arbeiten. Die PC-Version von No Man’s Sky wird nun auf der ganzen Welt gleichzeitig am 12. August erscheinen. Es ist und enorm wichtig, sie richtig hinzubekommen und die beste Version abzuliefern, die wir fertigbringen können. Wir entschuldigen uns für die zusätzlichen Tage. Die Steam-Seite sollte so schnell wie möglich ein Update erhalten. Es gibt Gründe, warum wir unsere Lippen in diesen Zeiten verschließen müssen. Es tut mir Leid, wenn dies für Verwirrung sorgt. Wir denken, dass ein globaler Release für jeden auf dem PC am besten sein wird.

Quelle: Sean Murray - Twitter

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung