No Man's Sky-Papa ist der Beste: Er dreht den ersten Fan-Film zum Spiel mit seiner Tochter

Marina Hänsel 1

„Nomad Squadron ist On-Line!“, ruft Amelia, die Tochter von Filmemacher alias Bester Vater der Welt Matt Silverman – und das aus einem No Man’s Sky-Raumschiff, während sie durch die Weiten des Hello Games-Universum fliegt. Es ist also soweit: Der erste Fan-Film zum galaktischen Adventure setzt zur Landung an.

Es war nur eine Frage der Zeit, bis aus der No Man’s Sky-Community jene leidenschaftlichen Fan-Filme sprießen, die sich zu anderen Spielen und Franchises auf YouTube häufen. Der erste seiner Art heißt Nomad Squadron (nicht Sauron, wenngleich ein Herr der Ringe-Crossover sicherlich… interessant wäre) – und er wirkt tatsächlich recht professionell im Trailer:

Nomad Squadron (Official Trailer) | Ein No Man's Sky-Adventure.

Nomad Squardon handelt ganz und gar von gefährlichen Missionen auf fremden Planeten, Space-Piraten, die angreifen und geheimnisvolle Signale, die das Squadron empfängt. Dahinter stehen aber ein Vater und seine Tochter, die beide zwei Hauptrollen übernehmen, neben Internet-Persönlichkeit Greg Miller und WWE-Boxer Austin Creed alias Xavier Woods. Ein amerikanischer Wrestler? Tja, du weißt eben nie, wer heimlicher No Man’s Sky-Fan ist.

Hast du schon R2D2 in No Man’s Sky gesehen? Einige Fans sind beinahe so verrückt, wie waschechte Minecrafter:

Bilderstrecke starten(14 Bilder)
No Man's Sky: Die beeindruckendsten Basen und Architekturen – mit und ohne Mods

Auf Reddit und YouTube aber sind sich aber alle einig: Ein besseres Vater-Tochter-Projekt könnte es kaum geben. Und ganz ehrlich, fällt dir etwas Schöneres ein, als einen womöglich ziemlich coolen Fan-Film zu deinem Lieblingsspiel mit deinem Vater zu kreieren? Die beiden tüfteln seit sechs Monaten an Nomad Squadron, der Ende Januar 2019 – also bald – vollständig veröffentlicht werden soll.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung