No Man's Sky: Atlas-Pass V1, V2 und V3 finden - Hinweise auf Fundorte der besonderen Baupläne

Christoph Hagen 1

In No Man’s Sky stoßt ihr von Zeit zur Zeit auf die Anforderung, dass ihr die Atlas-Pass V1 Zugangskarte benötigt. Leider findet ihr diese nicht direkt neben eurem ramponierten Raumschiff, sondern müsst euch erst auf die Suche machen. Die Zugangskarte öffnet euch so manche Türen in den Basen und Außenposten. Ihr könnt sie sogar mit Heridium und Eisen herstellen. Was es ansonsten zu dem Atlas-Pass V1 benötigt zeigen wir euch auf dieser Seite.

Grundlegend für die Suche nach dem Atlas-Pass V1 in No Man’s Sky ist erst einmal ein intakter Hyperantrieb für euer Raumschiff. Dadurch sinkt die Reisedauer eures Abenteuers von Planet zu Planet deutlich, doch leider gibt es große Abweichungen zwischen den Fundorten für die Atlas-Pässe. Das Spiel bietet eine Vielzahl an Generierungen von Ereignissen und Oberfläche, wodurch man nicht genau sagen kann, wo ihr den richtigen Bauplan findet.

No Man's Sky - 30 Minuten Gameplay.

No Man’s Sky: So könnt ihr den Atlas-Pass V1 finden

Entscheidet ihr euch am Anfang den „Quests“ des Atlas zu folgen, werdet ihr automatisch an die Pässe gelangen. Auf eigene Faust ist es zwar ebenfalls möglich, doch aufwendiger. Folgt ihr der Quest, solltet ihr sobald ihr euch im dritten Sonnensystem befindet euren Scanner einsetzen, um einen Monolithen aufspüren zu können. Ihr aktiviert den Scan mit L3. Die Galaxiekarte kann euch weiterhin dabei helfen Punkte von Interesse oder Scannergebnisse einzusehen. Macht euch auf die Reise zu dem Monolithen, interagiert mit ihm und Vertraut Atlas.

No Man's Sky_20160809135432

Daraufhin findet ihr auf der Sternenkarte eine Atlas-Schnittstelle und solltet diese aufsuchen. Dort sprecht ihr mit einem Orb und entscheidet euch, sobald möglich, für annehmen. Es ist wichtig, dass ihr den Meilenstein PATHFINDER (5 Reisemeilensteine abgeschlossen)abgeschlossen habt.

Auch Aliens können euch mit großer Wahrscheinlichkeit helfen. Begegnet ihr einem freundlichen Gesellen kann es passieren, dass er euch einen Bauplan für den Atlas-Pass V1 zur Verfügung stellt. Dafür müsst ihr ihnen jedoch meistens auch einen Dienst erweisen, wie zum Beispiel das Teilen von bestimmtem Wissen. Für die Herstellung eurer Atlas V1 Zugangskarte benötigt ihr 25 Eisen und 10 Heridium, welche sich auf den meisten Planeten finden lassen.

Manche Aliens teilen ihren Reichtum aber auch ohne Gegenleistungen. Wir empfehlen euch, Außenposten und Raumstationen abzusuchen da die meisten Fundorte für den Atlas-Pass V1 die Habseligkeiten der anderen Galaxiebewohner sind.

No Man's Sky_20160809135759

In manchen Partien kann es bereits sehr früh passieren, dass ihr eure Zugangskarte erhaltet. Sollte dies nicht der Fall sein, dann verzweifelt nicht, denn es liegt wahrscheinlich an den zufällig generierten Planeten, Aliens und Begegnungen.

Bilderstrecke starten
18 Bilder
No Man's Sky früher und heute: Eine Reise durch die Zeit.

Den Atlas-Pass V2 finden

Nachdem ihr eure erste Zugangskarte erhalten habt, müsst ihr eurem Atlas folgen und die Anweisungen unten rechts im Bild absolvieren. Stattet euch mit genügend Warp-Zellen aus und scannt Sonnensysteme auf der Suche nach Schnittstellen. Grundlegend braucht ihr für die zweite Stufe der Zugangskarte 10 Platin und 20 Zink zum craften des Altlas-Pass V2.

Alternativ könnt ihr auch einen anderen Weg wählen, bevor ihr den Hammer schwingen könnt. Dafür solltet ihr euer Augenmerk auf die Operationszentren legen. Untersucht ihr diese, habt ihr eine gute Chance an den Bauplan zu kommen. Zerschießt die Eingangstüren mit eurem Multiwerkzeug und seht euch um. Achtet dabei aber darauf, dass ihr den Alarm recht schnell deaktiviert, da ihr sonst mit einer Menge Sentinel rechnen müsst. Sucht direkt nach dem Zerstören der Tür nach dem Alarmschalter und deaktiviert ihn, um ungewollte Störungen zu vermeiden.

nms operationsbasis

 

Für den Atlas-Pass V2 benötigt ihr den Meilenstein JUNO (10 Reisemeilensteine abgeschlossen).

So kommt ihr an den Atlas-Pass V3

Für den Atlas-Pass V3 solltet ihr 25 Titan und 10 Chrysolith Einheiten parat haben. Den entsprechenden Bauplan erhaltet ihr durch das Lösen von Rätseln. Zuerst solltet ihr jedoch einen Außenposten ausfindig machen und dort mit dem Signalscanner interagieren. Dadurch könnt ihr Hinweise auf einen kolonialen Außenposten erhalten. Macht euch auf den Weg dorthin und ihr finden in der Mitte des Gebäudes ein spezielles Terminal. Von diesem erhaltet ihr dann ein Rätsel durch dessen Lösung ihr die Chance auf einen Bauplan erhaltet. Leider funktioniert dies nicht immer und wie so oft in No Man’s Sky hängt euer Erfolg nicht nur von Fleiß, sondern vom Glück ab.

Stimm ab: Auf welches Spiel freust du dich 2016 am meisten? (Umfrage)

Das Jahr 2015 ist vorbei, doch auch 2016 hält wieder einige Kracher für Videospiel-Fans bereit. Wir haben dir die kommenden Highlights bereits vorgestellt, jetzt bist du dran: Auf welche Spiele kannst du einfach nicht mehr warten? Stimme jetzt ab für deine 5 Favoriten für das neue Jahr!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

* Werbung