Obduction: Spiritueller Nachfolger von Myst kommt im Juli

Martin Eiser 3

Die Macher von Myst haben sich erneut zusammengefunden, um an einem spirituellen Nachfolger zu arbeiten. Die entsprechende Kickstarter-Kampagne wurde bereits vor zweieinhalb Jahren erfolgreich finanziert, nun gibt es endlich einen finalen Termin: Obduction kommt im Juli.

Obduction: Spiritueller Nachfolger von Myst kommt im Juli

Als die Kickstarter-Kampagne im November 2013 erfolgreich zu Ende ging, hat Entwickler Cyan mehr als 1,3 Millionen Dollar von mehr als 22.000 Unterstützern eingesammelt. Mitte 2015 wollten die Macher von Myst und Riven eigentlich mit ihrem neuen Projekt Obduction fertig werden, allerdings verzögerte sich die Entwicklung etwas. Nun aber ist es endlich soweit und es gibt den Termin, den Preis und die Plattformen.

Die zehn besten Adventure-Klassiker

Obduction erscheint am 26. Juli für PC und Mac. Unterstützt wird außerdem das Virtual-Reality-Headset Oculus Rift, was eines der erweiterten Ziele der Crowdfunding-Kampagne war. Der Preis liegt bei 30 Dollar. Den zusätzlich Monat, den man sich nun noch gönnt, nutzt das Team für den letzten Schliff. Unter anderem gab es ein Update für die Unreal Engine 4 von Epic, das man noch einpflegen möchte. Auch die Version für Oculus Rift hat etwas mehr Zeit gebraucht, als geplant. Ein Grund sei aber auch die E3, der man mit dem neuen Termin aus dem Weg geht.

Teaser-Video für Obduction

Obduction – Teaser Trailer.

Obduction
Entwickler: Cyan Inc.
Preis: 29,99 €

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung