Das Piratenabenteuer One Piece: Burning Blood lässt euch Fäuste und allerlei Waffen schwingen. Damit ihr eure Crew vergrößern könnt, braucht ihr Bares. In diesem Falle heißt die Währung Berry - wie ihr möglichst schnell Berry verdienen könnt, zeigen wir euch in diesem Guide.

 

One Piece: Burning Blood

Facts 
One Piece: Burning Blood

Die Piratenwährung Berry ermöglicht es euch in One Piece: Burning Blood neue Charaktere und verschiedene Extras zu kaufen. Damit ihr all die Kämpfer der Grandline zur Verfügung habt, müsst ihr erst Berry in der Piratenbasis eintauschen. Ihr könnt Unterstützungscharaktere für 500.000 bis 1.000.000 Taler erhalten und spielbare Charaktere kosten euch bereits ein bis zwei Millionen. Sorgt also für eine pralle Geldbörse - wir zeigen euch wie.

One Piece - Burning Blood im Test:

One Piece Burning Blood im Test

 


Bilderstrecke starten(20 Bilder)
GUM GUM! Alle One Piece-Spiele, die sich bislang nach Deutschland geschwungen haben

One Piece: Burning Blood - Zeit zu Berry scheffeln

Ihr habt mehrere Möglichkeiten, um an die begehrten Münzen zu kommen. Die verschiedenen Spielmodi bringen euch Berry ein. Bei einer Niederlage gibt es nur wenig, bei Siegen ist die Beute deutlich fetter. Einkommen erhaltet ihr durch Gipfelschlacht, Freier Kampf, Online und im Steckbriefmodus. Hier eine Zusammenfassung der Gewinne:

  • Gipfelschlacht: 100.000 bis 200.000 Berry
  • Freier Kampf: 50.000 bis 1.250.00 Berry
  • Online: 450.000 Berry
  • Steckbriefmodus (9 vs. 9): 340.000 Berry

Es wird deutlich, dass der Steckbriefmodus am lukrativsten ist. Deshalb solltet ihr damit auch Berry farmen und bekommt darüber hinaus auch noch limitierte Aufträge, die euch 400.000 bis 500.000 Berry einbringen. Ihr könnt hierfür eure Crew selber zusammenstellen, wodurch die Kämpfe relativ einfach werden.


20 Minuten = 5 Millionen Berry

Versucht Steckbriefe aus verschiedenen Kategorien zu erfüllen. Dadurch schaltet ihr immer mehr Aufträge frei. Einen vielversprechenden Steckbrief erhaltet ihr durch das Verdauungstraining von Rotfuß Jeff. In Logia-Party (008/011) müsst ihr euch mit neun Gegnern messen. Für jeden gewonnenen Kampf erhaltet ihr 1.200.000 Berry. Unter den Gegnern sind zum Beispiel Akainu, Blackbeard und Enel.

Pro Kampf braucht ihr in etwa 5 Minuten. Wenn ihr diesen Steckbrief also vier Mal nacheinander macht, erhaltet ihr ca. fünf Millionen Berry und das in nur 20 Minuten! Ihr könnt drei Charaktere plus drei Unterstützungscharaktere auswählen, wodurch die Herausforderung der Duelle gegen die Gegner reicht simpel wird. Ihr solltet versuchen, den ersten Angriff zu landen. Dieser bringt euch sogar noch einen Berry-Boni.

Es gibt sogar noch einen Bonus: Sammelt 100.000.000 Berry mit dieser Methode und gewinnt eine Trophäe. Die Berry-Raffer Trophäe.


Alternative Charakter-Freischaltung sparrt Berry

Mit ausreichend Berry könnt ihr natürlich alle Charaktere in One Piece: Burning Blood kaufen. Allerdings könnt ihr auch sparen, indem ihr Charaktere im Gipfelschlacht-Modus freischaltet. Nach Abschluss bestimmter Kapitel oder versteckter Zusatzkapitel erhaltet ihr Zugang zu zwölf Marine-Soldaten, Piraten oder Samurai. Hier eine Liste der Ersparnisse:

  • Aokiji: 2.000.000 Berry
  • Akainu: 2.000.000 Berry
  • Buggy: 1.000.000 Berry
  • Crocodile: 1.500.000 Berry
  • Hancock: 1.500.000 Berry
  • Ivankov: 1.000.000 Berry
  • Jimbei: 1.500.000 Berry
  • Jozu: 1.500.000 Berry
  • Kizaru: 2.000.000 Berry
  • Marco: 1.500.000 Berry
  • Sengoku: 1.500.000 Berry
  • Whitebeard: 2.000.000 Berry

Kurz nachgerechnet...dass macht erstaunliche 19.000.000 Berry Ersparnis! Für diese Summe findet ihr doch sicher bessere Verwendung.

Wie gut kennst du One Piece?