Irgendwann dieses Jahr wird One Piece - World Seeker für PlayStation 4, Xbox One und PC erscheinen. Um das Warten zu erleichtern, ist Entwickler Bandai Namco endlich von Screenshots zu erstem Gameplay-Material übergegangen.

 

One Piece: World Seeker

Facts 
One Piece: World Seeker

Mein Japanisch ist nicht besonders gut, aber so in etwa sagen die Kommentatoren, dass das Spiel höchst unterhaltsam ist:

Auf der Tapai Game Show 2018 hat Entwickler Bandai Namco Entertainment 8 Minuten Gameplay aus ihrem neuen Anime Piraten-Abenteuer gezeigt. In diesem steuert die Spielerin Ruffy durch die Open World und verdrischt ein paar Schergen.

Dabei fallen besonders die kreativen Fortbewegungsmöglichkeiten und verschiedenen Kampf Kombo-Attacken des Protagonisten auf. Ruffy scheint ebenfalls über einen Gegner-Radar zu verfügen.

Zum Verwechseln ähnlich!

Bilderstrecke starten(22 Bilder)
One Piece in Real Life: Diese Stars sehen aus wie deine liebsten Charaktere

Wenn nötig, kann er sich auch Metal Gear Solid-mäßig in Fässern verstecken. Von der Welt bekommst du zunächst nur eine idyllische Stadt, große Wälder und kleinere Gegner-Forts zu sehen.

Sieht das nach einem Titel für dich aus oder bleibst du doch lieber bei der Fernsehserie? Sag uns deine Meinung!