Orbiter 2010 - Spaceflight Simulator

Ulli Kunz

Orbiter 2010 ist eine kostenlose Flugsimulation, die sich nicht auf den Flug in unserer Atmosphäre beschränkt. Vielmehr konzentriert sich das Freizeitprojekt auf die bemannte Reise ins Weltall, inklusive dem Start des Space-Shuttles und den Übergang in den Orbit.

Orbiter 2010 erlaubt dem geneigten Weltraum-Fan die Landung auf Planeten, die Platzierung von Satteliten und sogar Treffen mit Raumstationen. Unser Sonnensystem ist dabei der Schauplatz der interstellaren Reise. Orbiter simuliert die physikalischen Begebenheiten des Weltalls - Spieler können also historische Missionen wie die Landung auf dem Mond akkurat nachstellen oder neue Konzepte der Raumfahrt ausprobieren. Natürlich gibt es auch einen Zeitkompressor, mit dem der Reiseweg deutlich beschleunigt werden kann.

Das Cockpit und die Instrumente des Spaceshuttles werden ebenfalls originalgetreu dargestellt und simuliert. Zu den verfügbaren Spaceshuttles gehören die Mercury, die Gemini, die Apollo, die Vostock und viele andere. Weiterhin erlaubt Orbiter die Erstellung eigener Raketen, die Community sorgt somit für stetigen Nachschub.

Orbiter 2010 - Spaceflight Simulator ist nicht nur eine gute Simulation, sondern auch ein sehr lehrreiches Raumfahrt-Programm, das zum Experimentieren anregt.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Spiel

* Werbung