Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

    Outlast

    Jonas Wekenborg

    Ihr besitzt Nerven wie Drahtseile und Amnesia oder Slender konnte euch nur ein leichtes Schmunzeln entlocken? Dann versucht euch in Red Barrels Survival-Horror Outlast und stellt euch einem weiteren verwunschenen Irrenhaus und seinen Bewohnern.

    Outlast

    Schlüpft in die nicht gerade beneidenswerte Rolle von Miles Upshur, der sich durch die Wirren der Irrenanstalt Mount Massive Asylum kämpft, die von der Murkoff Corporation betrieben wird. Als freischaffender Journalist ohne nennenswerte Kampffähigkeiten müsst ihr bei eurem Abenteuer in der Klapse einer Vielzahl von Gegnern ausweichen und dabei die letzten Worte eines sterbenden SWAT-Offiziers nachgehen.

    outlast nachtsicht

    Auf seinem Weg zur Wahrheit begegnet Miles einer Vielzahl von Insassen, die teils freundlich, teils alles andere als das dem Eindringling begegnen. Was hat es mit dem mysteriösen Walrider auf sich und wie gruselig kann ein Spiel in einem Irrenhaus mit schlechter Beleuchtung und faulen Reinigungskräften schon sein? Findet es selbst heraus.

    Die Red Barrels Games setzen sich unter anderem aus Mitverantwortlichen bei Spielen wie Prince of Persia, Assassin's Creed, Splinter Cell und Uncharted zusammen.

    metacritic-Durchschnittsbewertung: 80%

    Outlast Extended Trailer

    Outlast Features

    • Miles ist alles andere als ein Kämpfer. Während seiner Recherche im Asylum trifft er allerdings mitunter auch auf feindseelige Individuen, denen er besser ausweicht. Außer in einigen Zwischensequenzen kann Miles sich nicht körperlich zur Wehr setzen
    • Mit seiner Kamera kann Miles eine Nachtsicht aktivieren, die in einigen dunkleren Abschnitten des Asylums zwingend notwendig sind. Um die Kamera in Betrieb zu halten, müsst ihr allerdings stets die Augen nach Batterien offenhalten
    • Versteckt euch vor Gegnern oder flüchtet. Die meisten Barrieren können Gegner nicht überwinden, einige aber schon - oder sie finden einfach einen anderen Weg, der sie dann plötzlich direkt hinter euch auftauchen lässt - in einer Sackgasse...

    Outlast
    Outlast
    Outlast
    Outlast
    Outlast
    Outlast
    Outlast
    Outlast
    Outlast
    Outlast
    Outlast
    Outlast
    Outlast
    Outlast
    Outlast
    Outlast

    Outlast Release

    Outlast erschien bereits am 04.September 2013 über Steam für PC. Am 05.02.2014 kommt das Survival-Horror-Spiel auch auf die PlayStation 4.

    Entwickler: Red Barrels
    Preis: 16,79 €

    Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

    Zu den Kommentaren

    Kommentare zu diesem Spiel