BlizzCon 2014: Das waren die Highlights

Nils Lassen 4

Die BlizzCon 2014 ist vorüber - ein Wochenende voller Ankündigungen und Veränderung im Hause Blizzard. Wie die Zukunft für Spiele wie Hearthstone und StarCraft II aussieht und was es mit der Neuankündigung Overwatch auf sich hat, erfahrt ihr hier.

BlizzCon 2014: Das waren die Highlights

Mittlerweile umfasst das Blizzard-Universum ganze sechs Spiele-Titel und bald auch einen Kino-Film. Es gab also auf der diesjährigen BlizzCon einiges zu berichten.

BlizzCon 2014: Overwatch

Overwatch Cinematic Trailer.

Es ist soweit: 17 ganze Jahre ist es her, dass Blizzard eine neue Marke angekündigt hat. Jetzt ist endlich Overwatch da und sieht erst mal so gar nicht wie ein typisches Blizzard-Spiel aus. Stattdessen haben wir mit Overwatch einen Team-Based-Multiplayer-Shooter, der auf den ersten Blick stark an Team Fortress erinnert, wo sich im Gameplay aber doch Unterschiede aufzeigen lassen. So lässt Overwatch den Spieler aus vier Klassen auswählen: Offensiv, Defensiv, Unterstützung und Tank. Klingt erst mal sehr klassisch, könnte aber für abwechslungsreiches Gameplay sorgen. Im Vordergrund steht klar die Zusammenarbeit zwischen den einzelnen Klassen und ihren Spielern, wodurch sich Overwatch eine taktische Tiefe erhofft. Wie viel es kosten wird oder ob es auf einem Free-2-Play-Modell basiert, konnten die Entwickler noch nicht verraten.

Bilderstrecke starten
16 Bilder
12 Spiele, die aus absurden Gründen verboten sind.

BlizzCon 2014: StarCraft II: Legacy of the Void

StarCraft 2: Legacy of the Void Trailer.

Im Zuge der BlizzCon wurde auch endlich die neue Erweiterung zu StarCraft II bestätigt: Legacy of the Void soll 2015 erscheinen und befasst sich in der Story-Kampagne mit den Protoss. Nachdem die Terraner und Zerg bereits ihren Auftritt hatten, kämpft der Spieler jetzt an der Seite von Zeratul und Co. und bringt die Story rund um das StarCraft 2-Universum zu einem Ende. Auch im Multiplayer wird sich einiges tun, allem voran werden neue Einheiten hinzugefügt, die mit Sicherheit frischen Wind in die ESL-Szene bringen werden. StarCraft 2: Legacy of the Void wird übrigens auch ohne das Hauptspiel Wings of Liberty spielbar sein. Blizzard erhofft sich dadurch einen Zuwachs an Spielern.

BlizzCon 2014: Hearthstone

Goblin vs. Gnomes Trailer.

Bereits im Dezember geht der nächste Content-Patch für Hearthstone: Goblins vs. Gnomes an den Start. Hier werden die namensgebenden Goblins und Gnome  des Warcraft-Universums ihre aberwitzigen Erfindungen gegeneinander antreten lassen. Über 120 neue Karten, darunter auch das „Explosive Sheep“, sollen dem Spiel hinzugefügt werden. Und wenn ihr schauen wollt, wie eure Freunde mal wieder total verlieren, könnt ihr mittels Beobachtermodus jederzeit in das laufende Spiel eines Freunden hüpfen.

BlizzCon 2014: Diablo 3: Reaper of Souls

Diablo-3-reaper-of-souls

In Diablo 3: Reaper of Souls tut sich nicht viel, aber dafür etwas an den richtigen Stellen. So werden dem Spiel zwei neue Edelsteine hinzugefügt, welche die Überlebenschancen der Spieler steigern sollen. Wer sich in den Greater-Rifts auf höheren Leveln abplagt, freut sich mit Sicherheit über etwas mehr Defensiv-Möglichkeiten. Auch über die neuen Ancient-Items - besonders mächtige Gegenstände - werden sich sicherlich einige Spieler freuen. Mehr Abwechslung sollen durch neue Gebiete und ein besseres Zufalls-System erreicht werden. Und auch neue Schatzgoblins wagen sich aus ihrem Reich an die Oberfläche Sanktuarios. Diese hinterlassen entweder mehr Edelsteine, Blutsteinsplitter oder Rezepte.

BlizzCon 2014: Heroes of the Storm

Heroes of the Storm Feature Trailer.

Es gibt endlich einen Termin für die Beta von Blizzards MOBA Heroes of the Storm. Streicht euch den 13. Januar 2015 fett im Kalender an - wenn ihr bis dahin einen Beta-Key ergattern könnt. Für einen Key könnt ihr euch auf der offiziellen Webseite anmelden - mit ein bisschen Glück wählt euch Blizzard noch zeitig aus. Mit der Beta werden auch neue Helden, Spielmodi und Karten ins Spiel implementiert, worauf man während der BlizzCon bereits einen Blick werfen konnte.

BlizzCon 2014: World of Warcraft: Warlords of Draenor

warlords-of-draenor-1920x1200

Neben der üblichen Q&A-Runde, wo die Fans eine Stunde lang Fragen an die Entwickler von World of Warcraft stellen konnten, stand vor allem die Warcraft-Dokumentation im Mittelpunkt. Diese sorgte bei einigen Hardcore-Fans für feuchte Augen. Wer wissen will, was bei der einstündigen Q&A besprochen wurde, kann sich das komplette und ziemlich lange Transkript bei Joystiq durchlesen.

BlizzCon 2014: Warcraft-Film

Warcraft_Logo_film-buffed

Da sich der Warcraft-Film noch in einem ziemlich frühen Stadium befindet, wurden lediglich ein paar Schauspieler, sowie Kostüme enthüllt. Mit dabei sind unter anderem Toby Kebbell, unter anderem zu sehen in Planet der Affen: Revolution, oder Travis Fimmel aus der Serie Vikings. Es wurde aber ein Teil der Story preisgegeben, diese soll sich nämlich an Warcraft 1 orientieren. Es steht also der Kampf zwischen Horde und Allianz im Vordergrund. Wer sich weitere Infos zum Warcraft-Film, der im März 2016 ins Kino kommt, holen möchte, kann sich dazu den Artikel von Philipp bei GIGA FILM anschauen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung