Overwatch: 10-Stunden-Kaminfeuer-Stream wird zum Hit

André Linken

Blizzard Entertainment kündigte für den 24. Dezember 2017 einen besonderen Stream rund um den Shooter  Overwatch an, der auf ungewöhnliche Weise zum Hit wurde.

Das ist die neueste Map für den Shooter Overwatch.

Overwatch Blizzard World Overview Trailer.

Pünktlich am Heiligen Abend ging der besagte Stream online, bei dem der für Overwatch zuständige Game Director Jeff Kaplan vor einem gemütlichen Kaminfeuer zu sehen war. Wer jedoch darauf gehofft hatte, dass er eine große Ankündigung zum Helden-Shooter machen würde, dürfte letztendlich wohl etwas enttäuscht gewesen sein.

Overwatch Yule Log Featuring Jeff Kaplan von PlayOverwatch auf www.twitch.tv ansehen

Denn während des zehn Stunden langen Streams passierte eigentlich so gut wie nichts. Okay, Kaplan holte mal mitunter mal sein Handy raus, um eine Partie Hearthstone zu spielen. Für kurze Zeit telefonierte er sogar oder knabberte an weihnachtlichem Gebäck. Doch ansonsten herrschte abgesehen von der durchaus besinnlichen Atmosphäre eher tote Hose.

Geld mit Streaming? So verdienen die großen Stars ihr Geld.

Bilderstrecke starten
8 Bilder
So verdienen Twitch-Streamer ihr Geld.

Overwatch: Blizzard stellt toxischen Spieler bloß

Schnell fanden die Zuschauer heraus, dass es sich dabei nicht etwa um einen Live-Stream handelt, sondern um ein geschickt geschnittenes Loop-Video, bei dem sich die Szenen ständig wiederholten – wenn auch in unterschiedlicher Reihenfolge. Trotz dieses kleinen „Schwindels“ kam der Stream verdammt gut bei den Fans an: Zu Spitzenzeiten haben sich fast 40.000 Zuschauer vor dem Monitor versammelt, um dem Treiben von Jeff Kaplan beizuwohnen.

Weitere Themen

* gesponsorter Link