Overwatch: Der neue Held ist ... ein kleines Mädchen?

Luis Kümmeler

Kommt der nächste Overwatch-Neuzugang in Form eines kleinen Mädchens? Diese Vermutung lässt zumindest ein jüngst veröffentlichtes, fiktives Interview auf der offiziellen Overwatch-Seite zu, das die elfjährige Roboter-Enthusiastin Efi Oladele vorstellt. Sollte es sich hier tatsächlich um den mysteriösen 24. Helden handeln, bleiben aber einige Fragen offen.

Overwatch: Jahr des Hahns Event-Trailer.

Blizzard versteht es wirklich, seine Spielerschaft zum Spekulieren zu bringen. Hatte Game Director Jeff Kaplan erst gestern denjenigen eine Absage erteilt, die damit rechneten, der kommende Held von Overwatch heiße Doomfist, gibt es heute neue Hinweise, die in eine völlig andere Richtung gehen. Auf der offiziellen Overwatch-Webseite hat der Entwickler nämlich ein fiktives Interview mit einer Figur namens Efi Oladele veröffentlicht. Dabei handelt es sich um ein elfjähriges Mädchen aus Numbani, einer der Maps aus Overwatch.

Overwatch: Lego-Enthusiast baut Widowmakers Snipergewehr

Wie aus dem Fiktivinterview hervorgeht, ist Efi eine waschechte Expertin auf dem Gebiet der Robotik, und hat schon als kleines Kind eine Menge Erfahrung mit Dronen und künstlicher Intelligenz sammeln können. Eigenen Aussagen zufolge arbeitet sie derzeit an einem Geheimprojekt, über das an dieser Stelle aber noch nicht mehr verraten wurde. Einmal angenommen, es handelt sich hier wirklich um die offizielle neue Overwatch-Heldin – ist es denkbar, dass Blizzard künftig ein kleines Kind auf die ruppigen Schlachtfelder von Overwatch schickt?

Jetzt Overwatch online bestellen! *

 Ihre Expertise mit Robotertechnik weißt darauf hin, dass Efi selbst dem Schlachtfeld fern bleiben, und aus sicherer Entfernung mit ihren maschinellen Kreationen mitmischen wird. Dass Spieler von Blizzards populärem Heldenshooter künftig auf kleine Kinder schießen dürfen, scheint nämlich eher unwahrscheinlich – dass man sich bald auf exotischen Neuzugang in Overwatch freuen darf, hingegen nicht.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung