Overwatch: Easter Egg für Dark-Souls-Fans auf der neuen Map Eichenwalde

Alexander Gehlsdorf

Seit gestern ist die neue Map Eichenwalde auf dem Testserver von Blizzards Team-Shooter Overwatch spielbar. Zeit genug für aufmerksame Spieler, ein düsteres Easter Egg zu entdecken. In den verwinkelten Gängen der Burg ist ein Checkpoint aus Bandai Namcos Dark-Souls-Reihe versteckt.

Wer sich auf der neuen Overwatch-Map Eichenwalde genau umsieht, findet in den Gängen der Burg ein vertraut aussehendes Schwert in einem flammenden Erdhaufen. Fans erkennen dieses Arrangement zweifellos als Checkpoint der Dark-Souls-Reihe. In den drei Teilen der Rollenspielserie kehrt ihr regelmäßig an diese zurück um euren Spielstand zu speichern und verlorene Lebensenergie zu regenerieren.

Animierter Overwatch-Kurzfilm 'Die letzte Bastion' rührt zu Tränen

In einem Video von Eurogamer erfahrt ihr, wo genau ihr die witzige Anspielung finden könnt. Passenderweise findet ihr direkt neben dem Checkpoint ein MedKit.

Wer der Rollenspiel-Vorlage gänzlich treu bleiben will, kann zudem das kürzlich eingebaute Sitz-Emote in Verbindung mit dem Checkpoint ausprobieren. Damit lässt sich zumindest auf dem Testserver dann auch die Wartezeit bis September überbrücken, wenn Eichenwalde regulär für alle Overwatch-Spieler erscheint.

Overwatch in der Origins Edition kaufen *

Overwatch im Test.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link