Overwatch: Jeff Kaplan teast neuen Helden im exklusiven Interview an

Lisa Fleischer

Es ist noch nicht lange her, da stellte Blizzard den neuen Overwatch-Helden Wrecking Ball vor. In unserem exklusiven Interview gibt Game Director Jeff Kaplan trotzdem schon einen kleinen Ausblick auf den nächsten Helden. Die Hintergrundgeschichte von Wrecking Ball erzählt dir der folgende, niedliche Animated Short.

Overwatch – Neuer Held: Wrecking Ball oder Hammond, der Hamster.

Demnach ist für die Entwickler noch lange nicht Schluss mit Overwatch: „Wir haben dem Spiel in letzter Zeit sehr viel neue Inhalte zugefügt – neue Helden und Maps – und in Zukunft soll noch mehr kommen“, erzählt er uns im Interview. Auf die Frage, ob er uns einen kleinen Ausblick auf den nächsten Helden geben kann, erzählt er: „Wir garantieren, dass der nächste Held KEIN Nager welcher Art auch immer sein wird – vielleicht.“

Natürlich eine sehr vage Aussage, aus der sich nicht wirklich lesen lässt, was uns als nächstes erwartet – der neue Held könnte in jegliche Richtung gehen. Sollte das „vielleicht“ aber ein Hinweis darauf sein, dass noch ein Nager neben Wrecking Ball, dem Hamster, Einzug ins Spiel hält, lässt sich darüber spekulieren, welches Tier denn nun kommen wird. Ein zweiter Hamster gilt als unwahrscheinlich, schließlich hat Overwatch bislang auch keinen zweiten Gorilla erhalten.

Das gesamte exklusives Interview mit Jeff Kaplan

Möglich wäre aber ein Hase. Auch, wenn die Langohren eigentlich gar nicht zur biologischen Kategorie der Nager gehören, werden sie schließlich oft als solche bezeichnet. Denkbar ist, dass er in Overwatch dank seiner Schnelligkeit Tracer Konkurrenz macht. Oder aber Blizzard arbeitet an einem Kampf-Eichhörnchen, dass von höher gelegenen Orten aus agiert. Sollte hingegen kein neuer Nager, aber trotzdem ein tierischer Held Einzug ins Spiel halten, käme noch die Jetpack-Katze in Frage, über die schon seit Jahren spekuliert wird.

So oder so: Als Tierfreund kannst du dich in Overwatch jetzt erst einmal mit Wrecking Ball austoben. Der kleine Hamster agiert aus einer selbst gebauten Kampf-Kugel heraus und wird trotz seiner eigentlichen Größe den Tanks zugeordnet.

Noch mehr tierische Overwatch-Helden hat sich der Künstler Lunapocalypse ausgedacht. Er hat Tracer und Co. mit Pokémon verschmelzen lassen.

Bilderstrecke starten
17 Bilder
Overwatch + Pokémon: So sehen die Watchemon aus.

Bestelle Overwatch bei Amazon *

Spielst du noch Overwatch? Welche Art von Helden wünscht du dir als nächstes? Wärst du mit einem weiteren Nager einverstanden oder wünscht du dir noch mehr menschliche Charaktere? Und welche weiteren Verbesserungen am Spiel findest du noch notwendig? Schreibe uns deine Meinung doch in die Kommentare.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* gesponsorter Link