Drama in der kompetitiven Overwatch-Szene: Geleakte Chat-Verläufe belegen, dass der verheiratete Profispieler Brian „Kephrii“ St. Pierre offenbar sexuellen Chat-Kontakt mit weiblichen Fans suchte, Nacktbilder forderte und auch selbst verschickte. In einer umfangreichen Stellungnahme hat sich St. Pierre bei seinen Fans und seiner Frau entschuldigt.

 

Overwatch

Facts 
Overwatch

Der Widowmaker-Spieler Brian „Kephrii“ St. Pierre gehört zu den prominentesten Profispielern des Heldenshooters Overwatch und sieht sich jetzt im Zentrum der negativen Aufmerksamkeit. Wie die Webseite Kotaku berichtet, wurden Screenshots geleakt, die beweisen, dass der seit Jahren verheiratete St. Pierre offenbar sexuellen Chat-Kontakt mit weiblichen Fans suchte, Nacktbilder forderte und auch nicht davor zurückschreckte, Fotos seines besten Stücks zu verschicken.

Die Overwatch-Heldin Widowmaker im Trailer

Widowmaker Gameplay Preview.mp4

„Ich habe meine Position missbraucht, um Frauen im Internet anzugraben, weil ich wuschig war und mir Selbstdisziplin sowie Respekt mir und vor allem meiner Frau gegenüber fehlten“, gesteht St. Pierre in einer umfangreichen Stellungnahme auf TwitLonger. „Ich ging so weit, dass ich Frauen anlog, sie mit Komplimenten umschmeichelte und selbst Lügen über meine Frau erzählte, um meine Chancen auf ein bisschen Online-Spaß zu erhöhen.“

Die größten Sex-Skandale der Videospiel-Branche in unserer Bildergalerie

Bilderstrecke starten(14 Bilder)
Die größten Sex-Skandale der Videospielbranche

Offenbar versuchte der Overwatch-Profi über Monate hinweg, Informationen zu seinem Chat-Verhalten unter Verschluss zu halten, bis eine der betroffenen Personen offenbar ihr Schweigen brach. Besonders pikant: Nach einer Fehde mit einem anderen Profispieler hatte St. Pierre erst wenige Stunden vor seinem Auffliegen eine Moralpredigt im Twitch-Stream gehalten und über das angeblich äußerst negative und wenig erwachsene Verhalten anderer Profispieler in Overwatch gesprochen.

Luis Kümmeler
Luis Kümmeler, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?