Overwatch: Reaper-Spieler haben die lustigsten Namen

Sebastian Moitzheim

Reaper ist die düsterste Figur in Blizzards Online-Shooter Overwatch. Seine Spieler/innen sind genauso düster wie er - wenn man ihren Spieler-Namen glauben darf. Ein Twitter-Account sammelt die lustigsten Namen der von Tod und dem Teufel besessenen Spieler/innen.

Overwatch: Reaper-Spieler haben die lustigsten Namen

Overwatch zeichnet sich durch seine vielfältige, bunte Auswahl an Helden aus: Von einem Kampfroboter und seinem gefiederten besten Freund über eine schüchterne Klimaforscherin bis hin zu einer Figur, die in einem Samstagmorgen-Cartoon zu Mad Max: Fury Road auftreten könnte, ist wirklich alles dabei.

Overwatch

Und dann gibt es Reaper. Reaper ist nicht so bunt und fröhlich wie die anderen Figuren. Reaper ist so düster, dass er fast wie eine Parodie auf die vielen „dark and gritty“ Reboots der letzten Jahre (oder auf so manchen anderen Shooter) wirkt. Das am häufigsten zu hörende Reaper-Zitat lautet „Der Tod ist unter euch“.

Wer schon ein paar Stunden mit Overwatch verbracht hat, hat es wahrscheinlich schon festgestellt: Reaper zieht eine…spezielle Zielgruppe an. Reaper-Spieler/innen haben ein düsteres Gemüt. Sie sind besessen von Tod, Angst und, interessanterweise, Marihuana. Zumindest könnte man das aus ihren Gamertags schließen, wenn man von Gamertags auf die Person dahinter schließen würde - was wir natürlich nicht tun dürfen.

Lustig ist es trotzdem, dass Reaper-Spieler/innen oft genauso heißen, wie man es dem Klischee nach von Spieler/innen einer Figur namens „Reaper“ erwarten würde. Der Twitter-Account @ReaperNames sammelt die besten Reaper-Namen, unterstützt von anderen Overwatch-Fans. Dabei wurden bereits eine Menge Perlen entdeckt:

Mittlerweile hat sich dieses Klischee natürlich auch zu den Reaper-Spieler/innen selbst rumgesprochen, und der ein oder andere reagiert - anscheinend - mit Humor darauf:

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung