Im offiziellen Overwatch-Forum wurden zahlreiche Änderungen für Roadhog angekündigt. Daneben soll auch der Eismauer-Glitch von Mei behoben werden. Den Cheatern droht Blizzard außerdem mit Strafe.

 

Overwatch

Facts 
Overwatch
Overwatch: Entwickler-Update zum Redesign von Symmetra

Seit längerer Zeit quält die Spieler in Overwatch ein fieser Glitch. Denn wer auf bestimmten Maps als Mei unterwegs ist und seine Eismauer aktiviert, kann diese als eine Art Lift benutzen und nach oben fahren, die Karte sozusagen verlassen. Die Meis lassen sich dann nicht mehr treffen, können aber von oben allen anderen Spielern Schaden zufügen. Der 3v3-Modus ist damit hinfällig. Game-Director Jeff Kaplan machte jetzt im offiziellen Forum klar, dass man an einer Lösung des Problems arbeite. Allerdings scheint der Fall schwerer zu sein, als die Entwickler zunächst dachten, weswegen Blizzard noch keinen Zeitpunkt für einen Fix nennen kann.

YouTuber Hey Charlie zeigt das Problem:

Cheater werden bestraft

Kaplan stellte in seinem Post außerdem klar, dass Blizzard den Glitch als Cheat betrachtet und entsprechend „aggressiv“ gegen die Cheater vorgehen wird. Jeder ist dazu aufgerufen, die Mei-Eismauer-Cheater zu melden. Schließlich sein Overwatch ein PVP-Game und wer sich durch solche Mechaniken einen Vorteil gegenüber der anderen Spieler verschafft, handelt unfair.

 Außerdem: Roadhog wird generft

Ebenfalls im offiziellen Forum hat Geoff Goodman Änderungen an den Fähigkeiten von Roadhog bekannt gegeben. Drei große Neuerungen warten auf den Meister mit den Haken:

1. Getroffene Ziele werden vor Roadhog platziert, außerdem gibt es ein Limit, wie weit Spieler zur Seite gezogen werden können, damit Roadhog sie nicht einfach in den Abgründ stürzen kann.

2. Roadhog kann keine Ziele mehr anvisieren, die er nicht sehen kann. Bislang bestimmte der Haken, was als Treffer gilt, nun erfolgt diese Überprüfung von Roadhogs Position aus.

3. Haken können reißen, wenn die Sichtverbindung zu Roadhog abreißt.

Overwatch ist im Mai 2016 für Xbox One, PC und PS4 erschienen und gilt als erfolgreichstes PC-Game des Jahres.

Hier kannst Du Overwatch bestellen

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Stephan Otto
Stephan Otto, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?