Overwatch: So cool ist die neue Heldin Moira

Marvin Fuhrmann

Aktuell findet die BlizzCon 2017 in Los Angeles statt. Und diese hat es in diesem Jahr in sich. Neben einem neuen WoW-Addon und der Free2Play-Umschaltung für StarCraft 2 gab es nun auch noch eine neue Heldin für Overwatch zu bestaunen. Moira heißt die gute Dame und was sie kann, zeige ich dir in der News.

So cool wird Moira: 

Overwatch-Heldin Moira vorgestellt.

Die BlizzCon 2017 hat schon jetzt einige große Ankündigungen hervorgebracht. Darunter ein komplett neues Addon zu World of Warcraft sowie StarCraft 2, das in Zukunft kostenlos angeboten wird. Natürlich haben die Entwickler bei Blizzard ihr neues Baby nicht vergessen. Auch Overwatch bekommt neue Inhalte. Allem voran die neue Heldin namens Moira, die sich schon jetzt in einem schicken und coolen Trailer präsentiert. Den Clip findest du selbstverständlich am Anfang der News.

Frauenfeindlichkeit in Overwatch

Die Dame wird in Overwatch mit ihren biotischen Fertigkeiten ordentlich aufräumen. So verschießt sie Strahlen, die Verbündete heilen, während dieselben Strahlen Gegnern Energie abziehen. Durch diese wird Moira selbst stärker. Wird sie zu sehr von Feinden bedrängt, kann sie sich mit einem Phasensprung aus der Affäre ziehen. Ihre ultimative Fertigkeit wirkt sich dann auf die Strahlen aus. Sie werden deutlich stärker und entfalten eine größere Wirkung bei Freund und Feind. Allerdings muss die neue Overwatch-Dame dafür auch still stehen bleiben.

Die coolsten Helden von Overwatch:

Bislang sind der Trailer und einige Hintergrundinfos aber das Maximum, das es von Moira zu sehen gibt. Wann genau die neue Heldin in Overwatch aufschlägt, haben die Verantwortlichen bei Blizzard noch nicht verraten. Gehen wir von bisherigen Veröffentlichungen aus, wird es noch eine Weile dauern. Zumal die Dame vorher auf den Testservern auf Herz und Nieren geprüft wird, bevor sie auf die richtigen Server von Overwatch aufgespielt wird.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung