In einem neuen Versuch will Blizzard den Trollen in Overwatch den Wind aus den Segeln nehmen. Dabei geht es um das Ranked-System, das euch anders einstuft, wenn ein Spieler eures oder des Gegnerteams das laufende Match verlässt. Dadurch wurde den Trollen eine kleine Bühne geboten, um andere zu ärgern.

 

Overwatch

Facts 
Overwatch
Overwatch im Test

Overwatch hat endlich seinen Ranked-Modus bekommen. Nun dürft ihr euch auch mit einem starken Team gegen andere Spieler messen und erhaltet dafür einen Rang. Jedoch gab es bislang einige kleine Probleme mit dem System. Spieler, die das Match vorzeitig verließen, haben die Wertung durcheinander gebracht.

Overwatch jetzt bestellen

Denn das System berechnete eure Belohnung am Ende anhand der Wahrscheinlichkeit eures Sieges. Habt ihr ein extrem starkes Team und spielt gegen eine schwache Truppe, stehen die Chancen natürlich besser. Dann habt ihr nicht so viele Rangpunkte bekommen, wie in einem Match gegen ebenbürtige Gegner. Verlässt aber ein Spieler des schwachen Gegnerteams das Match vor dem Ende, wird eure Belohnung noch kleiner.

Dadurch wurde garstigen Trollen natürlich eine Plattform geboten. Wenn solche Spieler verlieren, verlassen sie das Overwatch-Match natürlich gern, nur um euch eins reinzuwürgen. Das wird sich in Zukunft ändern. Das System wird umgestellt, wie die Entwickler in einem Statement verrieten.

Blizzard teasert neuen Overwatch-Helden an

Das Spiel wird nicht länger die Wahrscheinlichkeit eines Sieges neu berechnen, wenn ein oder mehrere Spieler das Match verlassen. Stattdessen wird es die ursprüngliche Wahrscheinlichkeit, die zum Beginn des Matches ausgerechnet wurde, skalieren. Genauso, als wäre niemand aus dem Match ausgetreten.

Quelle: VG247

Marvin Fuhrmann
Marvin Fuhrmann, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?