Overwatch verdrängt Uncharted 4 von der Spitze der britischen Verkaufscharts

Martin Eiser 15

Der Launch von Overwatch ist Blizzard offensichtlich geglückt. In Großbritannien eroberte der Teamshooter die Spitze der Charts. Auch auf der Playstation 4 war Overwatch in der letzten Woche das am meisten verkaufte Spiel und verdrängte damit Uncharted 4: A Thief’s End von der Pole Position.

Overwatch im Test.

Gute Nachrichten für Blizzard, denn Overwatch hatte offensichtlich einen guten Start. Laut GfK Chart-Track verkaufte sich der Helden-Shooter auf Konsole besser als das Action-Rollenspiel Diablo III: Ultimate Evil Edition, das vor knapp zwei Jahren für PS4 und Xbox One veröffentlicht wurde. Die Verkaufszahlen zum Launch teilen sich in Großbritannien wie folgt auf:

  • 47 Prozent PS4
  • 36 Prozent Xbox One
  • 18 Prozent für den PC

In den Charts werden allerdings nur die physischen Verkäufe berücksichtigt, digitale Verkäufe sind nicht enthalten.

Nachdem in der letzten Woche die Spitze gegen die Neueinsteiger verteidigt wurde, rutscht Uncharted 4: A Thief’s End in der dritten Verkaufswoche auf Platz 2. Dahinter folgen in gleicher Reihenfolge wie in der Vorwoche Doom, Homefront: The Revolution und Call of Duty: Black Ops 3. Die erste Überraschung ist Ratchet & Clank. Der Plattformer konnte sich mehr als doppelt so stark verkaufen, weil Händler das Spiel zusammen mit der PS4 im Bundle anboten. Dadurch gelingt der Wiedereinstieg in die Top 10.

In der letzten Woche gab es neben Overwatch noch zwei weitere Neueinsteiger. Das Strategiespiel Total War: Warhammer vom britischen Entwickler Creative Assembly startet auf Rang 9. Für einen PC-Titel in Großbritannien ist das ein wirklich gutes Ergebnis. Der Action-Brawler Teenage Mutant Ninja Turtles: Mutanten in Manhattan von Platinum Games ist ebenfalls neu auf dem Markt und erreicht zum Launch immerhin Platz 18. In den USA startet parallel der Kinofilm Teenage Mutant Ninja Turtles 2: Out Of The Shadows. Wir müssen uns bis zum Filmstart noch bis zum August gedulden.

Uncharted 4 im Test.

Top 20: Einzelne Plattformen

  1. Overwatch (PS4, Blizzard, neu)
  2. Uncharted 4: A Thief’s End (PS4, Sony, VW: 1)
  3. Overwatch (Xbox One, Blizzard, neu)
  4. Doom (PS4, Bethesda, VW: 2)
  5. Overwatch (PC, Blizzard, neu)
  6. Ratchet & Clank (PS4, Sony, VW: 9)
  7. Doom (Xbox One, Bethesda, VW: 3)
  8. Total War: Warhammer (PC, Sega, neu)
  9. Homefront: The Revolution (PS4, Koch Media, VW: 4)
  10. Homefront: The Revolution (Xbox One, Koch Media, VW: 5)
  11. Halo 5: Guardians (Xbox One, Microsoft, VW: 10)
  12. The Division (Xbox One, Ubisoft, VW: 13)
  13. Call of Duty: Black Ops 3 (PS4, Activision, VW: 12)
  14. Forza Motorsport 5 (Xbox One, Microsoft, VW: 11)
  15. The Division (PS4, Ubisoft, VW: 14)
  16. Call of Duty: Black Ops 3 (Xbox One, Activision, VW: 15)
  17. FIFA 16 (PS4, EA, VW: 23)
  18. Grand Theft Auto V (Xbox One, Take-Two, VW: 18)
  19. FIFA 16 (Xbox One, EA, VW: 28)
  20. UEFA Euro 2016: Pro Evolution Soccer (PS4, Konami, VW: 19)

 

Doom im Test.

Top 20: Kombinierte Plattformen

  1. Overwatch (Blizzard, neu)
  2. Uncharted 4: A Thief’s End (Sony, VW: 1)
  3. Doom (Bethesda, VW: 2)
  4. Homefront: The Revolution (Koch Media, VW: 3)
  5. Call of Duty: Black Ops 3 (Activision, VW: 4)
  6. Ratchet & Clank (Sony, VW: 12)
  7. FIFA 16 (Electronic Arts, VW: 10)
  8. The Division (Ubisoft, VW: 7)
  9. Total War: Warhammner (Sega, neu)
  10. Grand Theft Auto V (Take-Two, VW: 8)
  11. Lego Marvel Avengers (Warner Bros., VW: 9)
  12. Halo 5: Guardians (Microsoft, VW: 15)
  13. Fallout 4 (Bethesda, VW: 14)
  14. Forza Motorsport 6 (Microsoft, VW: 16)
  15. Lego Jurassic World (Warner Bros., VW: 22)
  16. Star Wars Battlefront (Electronic Arts, VW: 13)
  17. UEFA Euro 2016: Pro Evolution Soccer (Konami, VW: 20)
  18. Teenage Mutant Ninja Turtles: Mutants in Manhattan (Activision, neu)
  19. UFC 2 (Electronic Arts, VW: 17)
  20. Battleborn (Take-Two, VW: 27)

Quelle: GfK Chart-Track

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung