PES 2018 für Nintendo Switch: Entwickler lassen Fans weiter zappeln

Marvin Fuhrmann

PES 2018 gehört neben FIFA 18 zu den großen Sportspielen in diesem Jahr. Während FIFA auch auf der Nintendo Switch vertreten sein wird, sieht es bei der Konkurrenz ganz anders aus. Die Entwickler betonten nun, dass sie vorerst keine Pläne haben für die Nintendo Switch zu entwickeln. Und doch lassen sie die Fans weiter zappeln.

PES 2018 - E3 2017 Trailer.

Auf der E3 wurde neben FIFA 18 auch PES 2018 offiziell präsentiert. Die Fans der Fußballsimulation von Konami mussten sich aber wundern, warum PES 2018 nicht für die Nintendo Switch gezeigt wurde. Dies hat aber einen ganz einfachen Grund, wie die Entwickler nun verraten haben. Vorerst ist Pro Evolution Soccer 2018 nicht für Nintendos neue Hardware eingeplant. Jedoch liegt die Betonung auf vorerst.

Infos und Release von PES 2018

Natürlich haben wir es in Betracht gezogen. Zum aktuellen Zeitpunkt schließen wir es nicht aus, aber PES 2018 wird erst einmal nur auf den Plattformen erscheinen, für die es angekündigt wurde. Die Switch hat eine Menge Leute weggeblasen. Das ist etwas, das wir uns genau anschauen. Konami hat eine gute Beziehung mit Nintendo. Wir haben schon Bomberman R veröffentlicht, was sich hervorragend geschlagen hat. Wer kann also schon genaues sagen?

Die Fans müssen also weiterhin bangen, ob sie PES 2108 auch auf der Nintendo Switch genießen können. Dies wird vor allem davon abhängen, ob FIFA 18 ordentliche Verkaufszahlen auf der neuen Hardware hinlegen kann. Erst dann wird Konami auch überlegen, ob eine Portierung auf die Nintendo Switch lohnenswert ist.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung