Pioneer - Frontier: Elite 2 Fan-Remake

Jonas Wekenborg

Erinnert sich noch irgendjemand an Frontier: Elite und den fulminanten Nachfolger? Ja? Natürlich, war ja auch ein unglaublich gutes Spiel. Mit mindestens 100.000.000.000 Sternen, die man bereisen konnte, sollte das auch ein Spiel sein, von dem jeder Gamer, der ernst genommen werden will, mindestens einmal gehört haben soll. Pioneer, so unglaublich das klingt, ist dessen geistiger Nachfolger und ein kostenloses Fan-Remake. Wow!

Es ist überaus erstaunlich: Pioneer ist ein kostenloses Fan-Projekt vom mittlerweile mehr als 20 Jahre alten Frontier: Elite 2 und erhält fast monatlich ein Update. Dabei ist das Remake kaum zu unterscheiden vom nostalgischen Vorgänger im Geiste: Steuerung, Navigation, Missionssuche und Romantik ähneln dem Original extrem.

Pioneer: So wird gespielt

Ihr taucht in Pioneer ein in eine Ansammlung von überaus komplexen Sonnensystemen und habt dabei selbst nur ein kleines Raumschiff. Ob ihr euch von diesem Punkt an als Händler, Pirat, Kopfgeldjäger, Söldner oder Rohstoffsucher betätigt, liegt an euch.

Zwar ist es möglich, sich auf sicheren Handelsrouten bis zum Weltraumdollar-Milliardär zu mausern, allerdings entgeht einem dann eine Menge vom Weltall und den Möglichkeiten, die es in Pioneer zu entdecken gibt.

Erkundet einen nie dagewesenen Kosmos und landet auf Planeten, erforscht neue Sternen- und Sonnensysteme.

* gesponsorter Link