PlayerUnknown's Battlegrounds: Autohupen spalten die Community

Luis Kümmeler

Die vor Wochen eingeführte Autohupe in PlayerUnknown’s Battlegrounds trägt derzeit stark zur immer schlechter werdenden Stimmung innerhalb der Community des Erfolgsspiels bei. Ein populärer Twitch-Streamer hat jüngst etwa zahlreiche Spieler gegen sich aufgebracht, weil er ein Video sperren wollte, in dem er und andere von Trollen genervt werden.

Playerunknown's Battlegrounds - E3 2017.

Einige Wochen ist es inzwischen her, dass der Entwickler Bluehole mit der Autohupe eine kleine, aber feine Funktion in das ungemein erfolgreiche „Early Access“-Spiel PlayerUnknown’s Battlegrounds einführte, die eine neue Negativsportart begründete. „Stream Honking“ ist eine Weiterführung des unerlaubten „Stream Snipings“, bei der es darum geht, bekannte Streamer anhand ihrer Live-Übertragungen zu verfolgen und mit der Autohupe akustisch zu malträtieren. Und diverse namhafte Streamer hatten inzwischen darunter zu leiden, wie dieses Video auf Youtube demonstriert:

Einer der genervten Streamer im Video heißt Brian „Mr Grimmmz“ Rincon. Und der konnte das ständige Gehupe irgendwann einfach nicht mehr ertragen und nutzte das von vielen als unausgereift bemängelte Copyright-System YouTubes, um das Video entfernen zu lassen. Dieser Schritt wurde innerhalb der „Battlegrounds“-Community allerdings stark kritisiert, wie die Webseite Crave Online berichtet. Deswegen sah sich Grimmmz gezwungen, eine längere Stellungnahme über Twitlonger zu veröffentlichen.

Bilderstrecke starten
28 Bilder
PUBG: Alle Waffen und Aufsätze - Werte und Fundorte.

„In jedem einzelnen Spiel traf ich auf diese Typen und ich tat genau das, was ich bisher geübt habe. Ich habe sie ignoriert, oder es jedenfalls versucht“, so erklärt der Streamer. „Ich bemerkte, dass meine Community extrem nervös wurde und so sehr ich auch reagieren wollte, wusste ich, dass es der Stimmung nur schaden würde.“

Als der Streamer dann allerdings eine Spende von 5 Dollar erhielt, mit dem Kommentar, er solle sich damit doch bitte eine Packung Taschentücher für sein Geheule im Stream kaufen, flippte Grimmmz aus und übte Rache am Video der Trolle. Ein Schritt, mit dem Grimmmz viele Spieler etwa auf Reddit gegen sich aufbrachte und die ohnehin schon giftige Stimmung in der Community nur weiter verschlechterte. Über 8 Millionen Spieler haben PlayerUnknown’s Battlegrounds inzwischen eine Chance gegeben.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link