PlayerUnknown's Battlegrounds kommt für PS4 & Xbox One

Luis Kümmeler 2

Das neue „Battle Royale“-Spiel PlayerUnknown’s Battlegrounds hat aktuell einen außerordentlich großen Erfolg auf dem PC zu verbuchen. Da verwundert es nicht, dass der Entwickler des Spiels inzwischen auch eine Umsetzung für die Konsolen PlayStation 4 und Xbox One angekündigt hat. Auf Microsofts Plattform soll der Mehrspielerspaß bereits laufen.

PlayerUnknown's Battlegrounds: Early-Access-Launch-Trailer.

Wer in den vergangenen Tagen den einen oder anderen Blick auf die Charts der Vertriebsplattform Steam geworfen hat, dem dürfte der Titel PlayerUnknown’s Battlegrounds ins Auge gefallen sein. Das Early-Access-Spiel aus dem Hause Bluehole dominiert die Topseller-Kategorie bei Steam, und konnte in den Tagen nach der Veröffentlichung mehr als 11 Millionen US-Dollar Umsatz einfahren und weitere beeindruckende Zahlen aufstellen. Wenig überraschend kommt es daher, dass das Entwicklerstudio bereits eine Umsetzung des Spiels für die Konsolen PlayStation 4 und Xbox One angekündigt hat, wie Kotaku berichtet.

PlayerUnknown's Battlegrounds: Tipps für den Sieg im Battle-Royale-Turnier*

Der Produzent Chang-han Kim hat offenbar verlauten lassen, dass die Xbox-One-Fassung von PlayerUnknown’s Battlegrounds schon lauffähig sein und bald in Microsofts Game Preview Program integriert werden soll. Aktuell soll sich der Entwickler noch in der Feinschliff-Phase befinden. Noch ist unklar, wann genau mit den Konsolenversionen zu rechnen ist. In PlayerUnknown’s Battlegrounds wirst Du als einer von bis zu 100 Spielern auf einer 64 km² Insel ausgesetzt, auf der Du Waffen, Fahrzeuge und andere Dinge finden kannst, die Dein Überleben sichern sollen. Denn nur der letzte Überlebende gewinnt das Spiel.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung