Playerunknown's Battlegrounds: Neuer Steam-Rekord

André Linken

Der Battle-Royale-Shooter Playerunknown’s Battlegrounds fährt derzeit einen Erfolg nach dem anderen ein. Jetzt hat er sogar einen weiteren Rekord bei Steam aufstellen können.

PlayerUnknowns Battlegrounds: 6 Kills und ein Todesfall - Wir spielen PUBG!

Wie der Entwickler Bluehole Studio via Twitter bekannt gegeben hat, brachte es Playerunknown’s Battlegrounds vor kurzem auf mehr als 500.000 gleichzeitig aktive Spieler bei Steam. Zum Höhepunkt stieg die Zahl sogar auf 519.478 .

Hier kannst du Playerunknown's Battlegrounds online kaufen *

Damit ist Playerunknown’s Battlegrounds nicht nur das erste Nicht-Valve-Spiel, das die 500.000er-Marke erreichen konnte. Gleichzeitig konnte es kurzzeitig sogar den Dauerbrenner Counter-Strike: Global Offensive hinter sich lassen, der es im selben Zeitraum „nur“ auf 511.768 Spieler gebracht hat.

Playerunknown's Battlegrounds: 500 Dollar für einen Rock

Die Erfolgsgeschichte von Playerunknown’s Battlegrounds erhält somit ein weiteres Kapitel: Erst im vergangenen Monat konnte der Shooter die Marke von mehr als fünf Millionen verkauften Exemplaren erreichen – und das gerade mal vier Monaten nach dem Release.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung