PlayerUnknown's Battlegrounds: Twitch-Chat spielt gemeinsam eine Figur

Luis Kümmeler

Ein Kanal der Streaming-Plattform Twitch hat etwas ganz besonderes vor: Auf „Twitch Plays Battlegrounds“ haben Zuschauer die Möglichkeit, über Chat-Eingaben gemeinsam eine Spielfigur in PlayerUnknown’s Battlegrounds zu steuern. Das Ergebnis ist natürlich pures Chaos – so ganz erfolglos war das Kollektiv dann bisher aber doch nicht.

Schon seit über anderthalb Jahren gibt es inzwischen die Möglichkeit, über die Funktion „Twitch Plays“ gemeinsam über einen Chat der Streaming-Plattform Twitch Spiele zu steuern. Was für gewöhnlich im absoluten Chaos endet, wurde inzwischen auf dem Kanal Twitch Plays Battlegrounds auch auf das beliebte „Early Access“-Spiel PlayerUnknown’s Battlegrounds übertragen – und die Ergebnisse sind nicht einmal schlecht.

PUBG: Alle Updates und Patchnotes auf Deutsch*

Klar, ein Großteil der Spielzeit besteht auch hier aus dem unkontrollierten Umhertorkeln einer Figur, deren Spieler von Außen betrachtet wohl noch nie einen Controller in der Hand gehalten haben kann. Berücksichtigt man allerdings die Tatsache, dass hier tatsächlich tausende Spieler gleichzeitig Befehle in den Chat hauen, um besagten Charakter im Spiel zu steuern, gibt es schon recht ansehnliche Erfolge vorzuweisen. Hier etwa der erste erfolgreiche Kill:

Bilderstrecke starten(12 Bilder)
PUBG: Das sind die besten Easter Eggs und Geheimnisse im Battle-Royale-Hit

Zugegeben, der fremde Spieler in diesem Ausschnitt opferte sich offensichtlich freiwillig, um dem Twitch-Chat wenigstens einen kleinen Erfolg zu gönnen. Doch wie die Seite PC Gamer schreibt, ist es dem Chat-Kollektiv sogar bereits gelungen, in einer Partie den dritten Platz zu erringen – und das am gerade einmal zweiten Tag nach Start des Kanals. Beeindruckend!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung