PUBG: Erste Screenshots zur dritten Map

Marvin Fuhrmann 1

Der Fahrplan für PUBG in diesem Jahr steht zumindest grob in den Köpfen der Entwickler von Bluehole. Nun haben sie einen weiteren Einblick auf ihr kommendes Baby, die dritte Karte für ihr Spiel, gegeben. Diese entführt uns in den tropischen Dschungel, hat aber noch einen Kniff parat.

Der Erfolg von PUBG ist immer noch nicht zu stoppen. Das ist auch ein Grund zur Freude für die Spieler. Denn so wird garantiert, dass die Entwickler auch in diesem Jahr wieder neue Inhalte nachschieben. Dazu gehört unter anderem auch eine dritte Map für Playerunknown’s Battlegrounds. Diese hat sich bislang nur in einer Topdown-Perspektive kurz gezeigt. Die GDC hat aber neue Bilder gebracht, wie die Seite PCGamer berichtet.

In der Bilderstrecke bekommt ihr einen ersten Blick auf mehrere Areale der Dschungel-Map von PUBG. Das tropische Feeling kommt meiner Meinung nach schon ziemlich gut rüber. Optisch kann sich die Karte schon sehr von den anderen absetzen. Gefechte zwischen Holzhütten und Bäumen laden vermutlich zum Verweilen ein. Einen genauen Release-Plan für die nächste Map von PUBG gibt es noch nicht. Allerdings soll sie noch in diesem Jahr erscheinen.

Auf dem PUBG Invitational 2018 ging es heiß her! Schau jetzt rein.

PUBG Invitational 2018 - Katowice Trailer.

Das Besondere an der neuen Karte von PUBG ist allerdings ihre Größe. Während die bislang vorhandenen Karten Miramar und Erangel 8×8 Kilometer groß sind, wird die dritte Map nur halb so groß. Das dürfte für deutlich kürzere und knackigere Runden mit mehr Feuergefechten sorgen. Ob die Spieleranzahl auf dieser Karte trotzdem bei 100 Usern bleibt, steht noch nicht ganz fest.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link