PUBG: Mobile-Version für den chinesischen Markt geplant

Sandro Kreitlow

PlayerUnknown’s Battlegrounds ist nicht nur hierzulande ein Hit. Um den riesigen Mobile-Markt zu bedienen, ist nun eine Version für Smartphones und Tablets geplant - vorerst allerdings nur in China. 

PUBG erscheint demnächst auch für Xbox One: 

Playerunknown's Battlegrounds - E3 2017.

Wie die chinesische Seite tech.gq.com berichtet, arbeitet das Internet-Unternehmen Tencent mit PUBC Corp an einer Mobile-Version von PlayerUnknown’s Battlegrounds. Die Quelle gehört übrigens auch zu Tencent. Dabei sollen die meisten Gameplay-Elemente der PC-Fassung übernommen werden. Die Mobile-Version erscheint allerdings vorerst nur in China. Ob die Umsetzung für weitere Länder geplant ist, ist nicht bekannt.

Hierzulande kannst du PUBG vorerst nicht auf dem Handy spielen, dafür diese fünf ähnlichen Titel: 

Bilderstrecke starten
6 Bilder
PUBG fürs Smartphone: 5 Battle Royale Games, die ihr auf dem Handy spielen könnt.

Vorstellbar ist, dass die mobile Version von PUBG China-exklusiv bleibt, zumal vor allem dort die Mobile-Branche boomt und PUBG ohnehin in China entwickelt wird. Ein Releasedatum ist allerdings noch nicht bekannt. Tencent fungiert bereits als Publisher der PC-Version in China und soll sich angeblich in Gesprächen hinsichtlich einer Übernahme von Bluehole befinden, zu dem PUBG Corp gehört.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung