Du musst dich wohl ober übel noch etwas länger gedulden, bevor du die umfangreiche Version 1.0 von PlayerUnknown's Battlegrounds wirst ausprobieren können.

 

PlayerUnknown's Battlegrounds

Facts 
PlayerUnknown's Battlegrounds

Das Video zeigt dir, wie demnächst in PUBG gesprungen wird.

PlayerUnknown's Battlegrounds - Klettern, springen und Wetter Trailer

Eigentlich war geplant, dass das entsprechende Update noch im Verlauf dieser Woche auf die offiziellen Testserver installiert wird. Damit sollte gleichzeitig der Startschuss für eine lange Phase folgen, in der die Spieler die Neuerungen genauer unter die Lupe nehmen können - unter anderem das groß angekündigte Kletter- und Sprungsystem.

Hier PlayerUnknown's Battlegrounds online kaufen

Doch wirst dich noch etwas länger gedulden müssen: Wie der Entwickler Bluehole Studio jetzt via Twitter bekannt gegeben hat, wurde der Start des Tests verschoben. Das Team wolle zunächst sicherstellen, dass die Server möglichst stabil laufen, so dass eine sichere Testumgebung gewährleistet sei. Daher habe sich der Entwickler entschieden, den Start ein wenig zu verschieben.

Das hier sind alle Waffen und deren Aufsätze aus PlayerUnknown's Battlegrounds.

Bilderstrecke starten(28 Bilder)
PUBG: Alle Waffen und Aufsätze - Werte und Fundorte

PUBG: „Battle Royale“-Spiele in China vielleicht bald verboten

Prinzipiell ist es begrüßenswert, dass Bluehole Studio bereits im Vorfeld alles Mögliche unternimmt, um den Spielern eine annähernd einwandfreie Testumgebung zu bieten. Allerdings gibt es bisher keinen neuen Termin. Wir gehen derzeit davon aus, dass die Server erst in der nächsten Woche an den Start gehen werden.

GIGA-Redaktion
GIGA-Redaktion, eure Experten für den digitalen Alltag.

Ist der Artikel hilfreich?