PoGo-UWP: Pokémon GO für Windows 10 Mobile veröffentlicht

Peter Hryciuk 2

Pokémon GO für Windows 10 Mobile wurde als PoGo-UWP in einer ersten Beta zum Download veröffentlicht und kann damit nun auch auf Smartphones mit Windows-Betriebssystem gespielt werden. Offiziell gibt es Pokémon GO bisher nur für Android und iOS.

Pokémon GO: Profi-Tipps.

PoGo-UWP: Pokémon GO für Windows 10 Mobile

Als vor einigen Wochen Gerüchte aufkamen, dass ein Entwickler an Pokémon GO für Windows 10 Mobile arbeitet, wollte man nicht so recht glauben, dass dieser inoffizielle Port auch wirklich veröffentlicht wird. Das ist nun aber tatsächlich passiert und so können sich Nutzer von Windows-10-Mobile-Smartphones PoGo-UWP auf Smartphones aber auch PCs installieren. Als Universal-Windows-Platform-App läuft das Spiel nämlich sowohl auf Smartphones als auch auf PCs. Das Spiel funktioniert zwar in den Grundzügen wie das offizielle Pokémon GO, doch es gibt viele Einschränkungen und die Installation ist auch nicht wirklich einfach.

Bilderstrecke starten
15 Bilder
Pokémon GO als Geschäftsidee: So nutzen Unternehmen das Spiel, um den eigenen Umsatz zu steigern.

PoGo-UWP: Was ist möglich?

Grundsätzlich orientiert sich die Windows-10-Mobile-Version des Entwicklers optisch am Original, die Farbwahl und die Menüs unterscheiden sich aber etwas. Die Darstellung wird auch nicht in 3D angezeigt, sondern nur in 2D. PokéStops befinden sich an den gleichen Stellen, wie bei allen anderen Spielern. PoGo-UWP greift dabei wohl auf die Informationen des Originalspiels zu. Weiterhin tauchen auch die gleichen Pokémon auf, die man aber nur fangen kann, indem man den Pokéball berührt. Zumindest laut aktuellen Informationen wird damit jedes Pokémon direkt beim ersten Mal gefangen, wobei es durch den Release vor wenigen Stunden noch keine genauen Informationen zum weiteren Verlauf gibt. Weitere Inhalte wie Arenen oder Gyms fehlen noch. Der Funktionsumfang soll aber erweitert werden mit der Zeit.

PoGo-UWP installieren

Die Installation von PoGo-UWP ist sehr umfangreich und setzt zudem ein iOS- oder Android-Gerät voraus, mit dem man sich mindestens ein Mal mit dem speziell dafür angelegten Account einloggen muss. Es wird weiterhin ein PC benötigt, mit dem die Daten auf das Windows-10-Mobile-Smartphone übertragen werden. Eine konkrete Anleitung mit den nötigen Daten findet sich bei Github. Wie das Spiel in Aktion aussieht, kann man im nachfolgenden Video anschauen.

via windowscentral

Microsoft Lumia 950 Dual-SIM bei Amazon kaufen *

Guides zu Pokémon GO:

Interessantes und Kurioses:

Technisches zu Pokémon GO:

Pokemon GO: Welches Team passt zu dir? Mach den Test!

Wer in Pokémon GO relativ bald Level 5 erreicht, der muss sich zwischen drei Teams entscheiden. Zur Auswahl stehen Team Weisheit, Team Intuition und Team Wagemut. Wir helfen bei der Entscheidung! Seid ihr mutige Kämpfer, kluge Forscher oder wagemutige Entdecker? In nur 12 Fragen habt ihr eure Antwort - und das richtige Team für euch gefunden!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung