Pokémon GO: Razer veröffentlicht Messenger für Trainer

Lisa Fleischer 1

Auch Gaming-Hardware-Produzent Razer will auf den Zug von Pokémon GO aufspringen: Mit der neuen App Razer Go könnt ihr mit Mitspielern in eurer Nähe chatten, was die Kommunikation und Koordination in dem Augmented-Reality-Game von Niantic Labs erleichtern soll.

Pokémon GO: Profi-Tipps.

Eine der Stärken von Pokémon GO ist, dass ihr dank der Augmented-Reality-App recht oft in Kontakt mit anderen Mitspielen kommt – bislang jedoch nur in der realen Welt. Eine Messenger-Funktion, mit der ihr euch mit anderen verbinden könntet, gibt es in der Anwendung von Niantic Labs nämlich (noch) nicht. Mit Razer Go soll sich die Kommunikation mit den anderen Trainern nun ins Internet verlagern. Die App stammt von dem Unternehmen Razer, das bislang vor allem für Gaming-Zubehör wie Mäuse und Headsets bekannt sein dürfte.

Mit der App könnt ihr in einem Umkreis von 5 bis 1.000 Kilometern mit anderen Trainern schreiben und gezielt nach Mitstreitern suchen. Wie das Pokémon-AR-Spiel greift Razer Go dabei auf euren Standort zu und zeigt euch nur die Kommentare an, die von Trainern in dem von euch gewählten Umkreis stammen. Alle anderen werden automatisch herausgefiltert.

Hier könnt ihr die Browser-Version von Razer Go ausprobieren *

Um mit anderen Spielern in Kontakt zu treten, benötigt ihr einen Account bei Razer. Dort könnt ihr nicht nur euren Trainer-Namen hinterlegen, sondern auch euer Team in Pokémon GO auswählen. So ist es nicht nur möglich, mit allen Trainern in eurer Nähe zu schreiben, sondern auch gezielt mit Team-Kameraden zu quatschen. Private Gespräche mit Einzelpersonen sind ebenfalls möglich. Razer will in naher Zukunft wohl einführen, dass ihr auch eigene Chats erstellen könnt, denen nur Team-Kameraden in unmittelbarer Nähe beitreten können. So ist es bald schon möglich, euch online dazu zu verabreden, eine Arena gemeinsam einzunehmen.

Razer Go gibt es bislang nur als Browser-Version, eine Smartphone-App für iOS und Android soll am 25. Juli erscheinen. Die Chat-App von Razer ist nicht die erste, die versucht, mit einem Messenger auf den Hype-Train von Pokémon GO aufzuspringen. Auch GoChat und Messenger für Pokémon Go basieren auf einer ähnlichen Idee. Razer Go ist jedoch die erste, die dabei von einem größeren Unternehmen stammt, und der darum bestimmt eine rosigere Zukunft gegönnt ist als den beiden anderen Apps, die bislang nur wenige Downloads verzeichnen konnten.

Wie gefällt euch Razer Go? Werdet ihr die App zum Verabreden nutzen oder gefällt es euch besser, spontan auf Mitspieler in der realen Welt zu treffen?

Bilderstrecke starten
9 Bilder
Pokémon GO: Diese Pokémon wünschen wir uns noch.

Guides zu Pokémon GO:

Interessantes und Kurioses:

Technisches zu Pokémon GO:

Pokémon GO: Wie gut kennst du Pokémon GO?

Mit Pokémon GO hat uns das Pokémon-Fieber gepackt wie damals, als die Rote und die Blaue Edition uns an den Gameboy fesselten. Hast du das Zeug dazu, sie alle zu schnappen? Zeig uns, dass du dich mit dem Pokémon-Trainer-Simulator auskennst, wie keiner vor dir!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung