Pokémon Go: Version für Microsoft HoloLens und Google Glass geplant

Peter Hryciuk

Pokémon Go ist aktuell wohl das interessanteste Spiel für Android und iOS, könnte in einer zukünftigen Version aber noch realistisch werden. In einem Interview hat Niantic-CEO John Hanke nämlich durchblicken lassen, dass das Spiel für Augmented-Reality-Brillen wie Microsoft HoloLens und Google Glass erscheinen könnte.

Video: Pokémon GO: Was ihr vor Spielbeginn wissen müsst

Pokémon GO: Was ihr vor Spielbeginn wissen müsst.

Pokémon GO für Microsoft HoloLens und Google Glass

Während Pokémon Go weiterhin noch nicht in Deutschland verfügbar ist, der Hype um das Spiel aber von Tag zu Tag immer größer wird, hat Niantic-CEO John Hanke in einem Interview einen Ausblick auf die Zukunftspläne damit gegen. Wie wir bereits berichtet haben, sollen gefangene und trainierte Pokémon zukünftig auch getauscht werden können. Das ist vermutlich eine der wichtigsten neuen Funktionen, die für dieses Spiel eingeführt werden soll. Während man bisher aber noch ein Android- oder iOS-Smartphone zum Spielen benötigt, könnten bald auch echte Augmented-Reality-Brillen verwendet werden.

Niantic möchte generell das Erlebnis des Augmented-Reality-Spiels noch besser machen. Schon jetzt wird die Kamera der Smartphones genutzt, um die Pokémon in die eigene Umgebung zu bringen. Dadurch hat man das Gefühl, diese auch tatsächlich in seiner Umgebung zu finden und zu fangen. Mit echten AR-Brillen wie Microsoft HoloLens und Google Glass würde man das Spiel auf ein komplett neues Level bringen. Die Pokémon und Interaktionen würden direkt vor dem menschlichen Auge erscheinen und man könnte sich in der Umgebung direkt umschauen, statt durch das Smartphone die Welt von Pokémon GO zu erkunden.

Einen konkreten Zeitplan für die neuen Funktionen und Versionen für Pokémon GO auf der Microsoft HoloLens oder Google Glass gibt es noch nicht. Die Endgeräte sind auch sehr teuer, könnten aber dadurch einen kleinen Boom erleben und günstigere Modelle zur Folge haben, wenn Spieler wirklich Pokémon GO noch intensiver erleben möchten. Der Hype um Pokémon GO geht in jedem Fall weiter und könnte noch weitere interessante Themen hervorbringen. Auch Windows-10-Nutzer wollen das Spiel gerne haben.

Quelle: techinsider via winbeta

Pokémon bei Amazon *

Wie gut kennst du Pokémon? (Quiz)

Ihr habt schon einmal fast alle Pokémon gefangen? Aber kennt ihr euch auch in Johto, Hoenn, Sinnoh, Einall und den anderen Regionen aus? Wir haben 15 Fragen formuliert, um euer Wissen über Pokémon auf die Probe stellen. Beantwortet sie alle!

Guides zu Pokémon GO:

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung