Pokémon GO: Ausgesperrte Nutzer verlangen ihr Geld zurück

Kaan Gürayer 17

Rollt auf Niantic eine riesige Kostenwelle zu? Nachdem der Pokémon GO-Entwickler mit dem neuesten Update Nutzer mit gerooteten oder gejailbreakten blockiert, fordern viele der Ausgesperrten für vergangene In-App-Käufe nun ihr Geld zurück. 

Pokémon GO: Profi-Tipps.

Vor dem fraglichen Update auf 0.37.0 für Android beziehungsweise 1.7.0 für iOS hat Niantic in einem Facebook-Statement Pokémon-GO-Nutzer vor der anstehenden Sperre für Smartphones mit Root oder Jailbreak gewarnt – dennoch scheint der Ban den einen oder anderen Gamer nun kalt erwischt zu haben.

Auf reddit beschweren sich zahlreiche Pokémon-GO-Spieler über das Vorgehen von Niantic und nutzen die Möglichkeiten, die ihnen der Google Play Store oder Apple App Store bietet, um bereits bezahlte Apps und In-App-Käufe wieder rückgängig zu machen. Der Rückerstattungsprozess ist zwar alles andere als einfach, die ausgesperrten Pokémon-Trainer fühlen sich aber im Recht. Sie argumentieren, dass Niantic solch eine Sperre nicht einfach nachträglich implementieren kann, nachdem das AR-Game seit zwei Monaten erhältlich ist und unzählige Pokémon-GO-Spieler mit gerooteten oder gejailbreakten Smartphones bereits In-App-Käufe getätigt haben.

Übers Ziel hinausgeschossen

Tatsächlich besitzen die vorgebrachten Argumente unserer Meinung nach Hand und Fuß. Mit der Sperre möchte Niantic zwar versuchen, Betrüger auszuschließen, die sich etwa mit Bots und anderen Schummeleien einen Vorteil verschaffen wollen – ein allgemeiner Ban von Smartphones mit Root oder Jailbreak schießt aber wohl übers Ziel hinaus. Zumal im Android-Sektor gerootete Smartphones sehr beliebt sind, um beispielsweise Custom ROMs aufzuspielen oder das Mobiltelefon anderweitig dem eigenen Gusto nach anzupassen. Millionen solcher Nutzer als potenzielle Betrüger zu brandmarken und sie von Pokémon GO auszuschließen, kann nicht der Weg sein.

Quelle: reddit, via Polygon

Pokémon GO Plus bei Media Markt kaufen *   Samsung Galaxy S7 mit Vertrag bei DeinHandy.de *

Guides zu Pokémon GO:

Bilderstrecke starten
16 Bilder
12 Spiele, die aus absurden Gründen verboten sind.

Interessantes und Kurioses:

Technisches zu Pokémon GO:

Pokemon GO: Welches Team passt zu dir? Mach den Test!

Wer in Pokémon GO relativ bald Level 5 erreicht, der muss sich zwischen drei Teams entscheiden. Zur Auswahl stehen Team Weisheit, Team Intuition und Team Wagemut. Wir helfen bei der Entscheidung! Seid ihr mutige Kämpfer, kluge Forscher oder wagemutige Entdecker? In nur 12 Fragen habt ihr eure Antwort - und das richtige Team für euch gefunden!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung