Pokémon Go: Chancen auf seltene Pokémon sollen sich bald erhöhen

Marvin Fuhrmann

Mit einem neuen Update wollen die Macher von Pokémon Go die Chancen auf seltene Pokémon erhöhen. Dies wird dann über die Medaillen geregelt, die aktuell noch keinen wirklichen Nutzen für Trainer haben. Wie das Ganze funktioniert, verraten wir euch in unserer News.

Pokémon GO: Profi-Tipps.

Pokémon Go erfreut sich auch noch Monate nach der Veröffentlichung einiger Beliebtheit. Obwohl die Nutzerzahlen rapide gesunken sind, soll das Spiel auch heute noch jeden Tag zwei Millionen Dollar in die Kassen der Macher bei Niantic spülen. Kein Wunder also, dass die Entwickler die Spieler auch mit Updates bei Laune halten wollen.

Verhindert Pokémon Go Selbstmorde?*

So soll im kommenden Update der sogenannte Catch-Bonus eingeführt werden, mit dem ihr eine erhöhte Chance auf seltenere Pokémon bekommt. Dafür müsst ihr einfach nur die Medaillen für bestimmte Pokémon-Arten sammeln. Ein Beispiel: Habt ihr eine Menge Käfer-Pokémon gefangen, bekommt ihr die entsprechende Medaille. Mit dem Update kommt dann ein Boost hinzu, der die Chance auf seltene Pokémon des Typs Käfer erhöht.

Bilderstrecke starten(19 Bilder)
Pokémon: Alle Typen mit Schwächen und Stärken (samt Effektiv-Tabelle)

Das gleiche gilt natürlich auch für alle anderen Pokémon-Medaillen und deren Arten. Im Grunde gilt: Je mehr Kreaturen einer Art ihr gefangen habt, desto wahrscheinlicher ist es, dass ihr ein seltenes Pokémon dieses Typs finden. Wann genau das Update für Pokémon Go erscheinen soll, ist nicht bekannt. Die Macher versprechen aber, dass dies schon sehr bald der Fall sein soll.

Quelle: VG247

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung