Pokémon GO: So witzig reagieren die Fans auf die Teamleiter

Sebastian Moitzheim 3

Am Anfang der aktuellen Woche wurden die Teamleiter der drei Teams aus Pokémon GO vorgestellt. Die Reaktionen der Fans auf Candela, Blanche und Spark sind leidenschaftlich und ziemlich lustig.

Auf der diesjährigen San Diego Comic-Con wurden Namen und Looks der drei Teamleiter in Pokémon GO vorgestellt. Viel wissen wir damit noch immer nicht über die drei Trainer, aber das hält Fans nicht davon ab, schon jetzt ihre Meinung zu den Figuren zu formulieren, ihnen Charakterzüge anzudichten und sogar Fan-Art zu kreieren. Und das ist oft ziemlich lustig.

Zunächst einmal zur Erinnerung: Das sind die drei Teamleiter - Candela für Team Rot, Blanche für Team Blau und Spark für Team Gelb.

Pokemon-GO-1

Der generelle Tenor der Fan-Reaktionen bzw. der von den Fans erdachte Kanon lautet: Candela und Blanche sind beide auf ihre eigene Art ziemlich cool, Spark dagegen eher anstrengend und ein bisschen peinlich. Also ziemlich genau wie die Meinung der meisten Pokémon-GO-User zu den Teams an sich.

Mittlerweile hatte das Spark-Bashing allerdings wiederum den Effekt, dass in vielen Fans eine Art Beschützer-Instinkt erwacht ist. Das könnt ihr euch in etwa so vorstellen, wie die Gefühle, die manche von uns bei der Veröffentlichung der Starter von Pokémon Sonne und Mond hatten, als sie den etwas dümmlich aussehenden, aber doch irgendwie liebenswerten Robball verteidigten. Genauso springen jetzt Fans für Spark in die Bresche.

http://jessilla.tumblr.com/post/147929496577/sup-owain-i-mean-odin-i-mean-spark

Und natürlich haben auch die beiden anderen Team-Leiter ihre Fans. Candela wird gemeinhin als sehr attraktiv gesehen…

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA GAMES

* Werbung