Pokémon: Ist das der Name des Jubiläumsspiels?

Marco Schabel 6

Die überaus beliebte Pokémon-Serie feiert in diesem Jahr ihren 20. Geburtstag. Nach dem Ausfall im vergangenen Jahr wird daher auch wieder ein Ableger der Hauptserie erwartet. Gerüchten zufolge ist auch bereits der Name bekannt – und vielversprechend.

Pokemon Rot Blau Gelb.

Farben, Metalle, Edelsteine und Buchstaben – die Pokémon-Serie hat seit dem vergangenen Jahrtausend einige Ableger der Hauptserie gesehen. In jedem davon haben wir uns zu Beginn eines von bis zu drei möglichen Starter-Pokémon ausgesucht und mit diesen dann eine Welt erkundet, in der es nicht nur viele Mal mehr und Mal weniger legendäre Taschenmonster zu fangen gab, sondern auch eine böse Vereinigung und viele Arenaleiter. Jedes Abenteuer endete dabei bei den Top 4 und unserem Rivalen. Im vergangenen Jahr wurden wir leider nicht mit einem neuen Ableger der Pokémon-Serie bedacht, sodass Alpha Saphir und Omega Rubin noch immer die aktuellsten Teile der Hauptserie darstellen.

  Seht euch den coolen Pokémon Super Bowl-Spot an!

Das könnte sich aber in diesem Jahr ändern, denn Pokémon wird 20 Jahre alt. Wie wir bereits wissen, wollen Nintendo und The Pokémon Company diesen Anlass nutzen, um gleich mehrere Spiele der Marke zu veröffentlichen. Dazu gehören auch Pokémon Tekken, das bald für die Wii U erscheint, Pokémon GO für die mobilen Plattformen, Detective Pikachu für den Nintendo 3DS in Japan und die Neuveröffentlichungen der Editionen Rot, Blau und Gelb. Was aber noch fehlt, ist ein richtiges und neues Pokémon-Spiel. Gerüchten zufolge scheint dieses jetzt zumindest einen Namen zu haben.

Bilderstrecke starten
27 Bilder
Zum Geburtstag von Pokémon: Wir lassen alle Titel nochmal Revue passieren.

Das könnte das nächste große Pokémon-Spiel sein

starter pokemon

Die Gerüchte stammen von YouTuber MetalDave, der den Marketing-Plan von Nintendo of America als Quelle nennt. Diesem sei zu entnehmen, dass wir uns im Herbst über ein neues Pokémon-Spiel zum 20. Jubiläum freuen dürfen, welches den Beinamen „Niji“, als Regenbogen tragen soll. Und das wirft Fragen auf. In der Regel erschienen die Spiele immer im Paar (Gold und Silber, Schwarz und Weiß, X und Y), allerdings ist hier nur ein Beiname zu lesen, der noch dazu kein wirkliches Gegenteil besitzt.

  Holt euch die aktuellsten Pokémon ins Haus *

Das lässt weitere Spekulationen zu. Denkbar wäre es, wenn Nintendo einen ganz neuen und einmaligen Weg zum Jubiläum beschreiten könnte. Die Bezeichnung „Regenbogen“ könnte demnach ein Hinweis darauf sein, dass wir einen Mix aus allen bisherigen Editionen sehen werden. In dem Fall könnten vielleicht alle bekannten (und vielleicht noch unbekannte) Regionen erkundet und alle bisher bekannten Pokémon gefangen werden. Dafür wären aber eine ganze Menge Pokébälle notwendig.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung