Es ist eigentlich schon eine Art Gesetz, dass ein neues Pokémon-Spiel möglichst schnell mit Fake-Artikeln und Bildern versehen werden muss. Auch die aktuell auf Twitter kursierenden Bilder zu Pokémon Sonne und Mond sind nichts weiter als Fake.

 

Pokémon Sonne & Mond

Facts 
Pokémon Sonne und Mond Ankündigungstrailer

Klar, wir wissen alle, dass das Internet ein wahres Sammelsurium und vor allem ein Tummelplatz für Fakes und Faker ist. Wir wissen alle längst, dass ein Zitat neben dem Bild eines berühmten Menschen nicht bedeutet, dass dieser auch der Urheber des entsprechenden Zitats ist und wir alle haben ein gesundes Misstrauen in so ziemlich alles, was wir im Internet sehen. Die analoge Welt ist jedoch etwas anderes. Was passiert, wenn wir ein Foto von etwas sehen, was tatsächlich physisch vorhanden ist? Das muss doch echt sein, oder?

 

Seht euch Ashs Zimmer in der Unreal Engine 4 an!

Genau das denken sich offenbar aktuell mehrere Tausend Twitter-Nutzer, die Fotos eines Magazins über das Erdenrund schicken. Dieses Magazin soll angeblich erste Details zum kommenden Pokémon Sonne und Mond enthüllen, welches im Herbst erscheint. Wir sehen die Fotografien eines Artikels, der aus Japan zu stammen scheint und nicht nur die beiden Protagonisten, sondern auch alle drei Starter-Pokémon zeigt. Das sind wirklich einmal handfeste Informationen zu Pokémon Sonne und Mond, nachdem Nintendo selbst nicht gerade viel gezeigt hat. Das Problem ist nur, die Fotos sind Fakes. Und noch dazu nicht einmal gute Fakes.

Bilderstrecke starten(10 Bilder)
Sind Pokémon, Zelda, FIFA und Co. in den letzten 10 Jahren besser geworden?

Das sind die Fake-Fotos zu Pokémon Sonne und Mond

Ursprünglich geteilt wurden die Bilder, um die es hier geht, von einem koreanischen Twitter-Account. Es besteht kein Zweifel, dass die Bilder selbst echt sind. Wer allerdings etwas Ahnung von der japanischen Sprache und der Marketing-Strategie Nintendos hat, der wird schnell erkennen, dass das fotografierte Magazin selbst eine Fälschung ist. Und die Kollegen von Kotaku scheinen die entsprechenden Adleraugen zu haben.

Wie diese jetzt anschaulich darlegten, ist es ausgeschlossen, dass wir auf den Bildern tatsächlich einen Artikel zu Pokémon Sonne und Mond sehen. Dies liegt schon daran, dass Artikel zur Serie in der Regel in Japan im Magazin CoroCoro-Comics erscheinen, welches eine sehr junge Zielgruppe hat. Entsprechend wird in den Artikeln des Magazins eine kindgerechte Sprache verwendet. Dies zeigt sich in der Verwendung von sogenannten Furigana über den Kanji. Diese verraten den Lesern, wie die komplizierteren Schriftzeichen gelesen werden müssen. Im vorliegenden Artikel lassen sich allerdings keinerlei Furigana finden.

Pokemon Sonne Mond Fake 1

Damit nicht genug findet sich das Wort „ima“ (いま) im Artikel, was übersetzt so viel bedeutet wie „jetzt“. Geschrieben wurde es aber nicht in Kanji (今), was die Kinder lesen könnten, da „jetzt“ eines der ersten Worte ist, welches die Erstklässler in Japan lernen, sondern in Hiragana. Zudem folgt auf „ima“ laut meiner Japanologie-Freundin eigentlich immer ein Komma. Das alles könnte aber nichts bedeuten, wenn es sich zum Beispiel um das Magazin Famitsu handeln würde, welches sich nicht an Kinder richtet und entsprechend auch keine Furigana nutzen würde. Dort gibt es aber keinen Artikel zu Pokémon Sonne und Mond. Und wenn es ihn gäbe, würde die Interpunktion wahrscheinlich stimmen.

Pokemon Sonne Mond Fake 3

Denn das ist ein weiterer Punkt, der die Pokémon Sonne und Mond-Bilder als Fakes entlarvt. Neben der Verwendung von komischen Punkten etwa auf Mitte der Zeilenhöhe (in Japan sehen Punkte so aus: 。, nicht so: ・), wurden auch komische Kommafehler entdeckt, die von der Verwendung einer für japanische Magazine ungewöhnlichen Schriftart abgerundet werden. Alles in allem sieht es also aus, als stammen die Bilder einfach nur von einem Koreaner, der sich ein Fake-Magazin mit einem Pokémon Sonne und Mond-Artikel ausgedruckt hat. Aber hey, vielleicht war da ja nur ein fauler Lektor am Werk und die Bilder sind echt?

Sichert euch hier Pokémon Sonne und Mond

Das werden wir spätestens dann wissen, wenn die Spiele erscheinen. Pokémon Sonne und Mond wurde vor zwei Wochen offiziell angekündigt und soll im Herbst des Jahres für den Nintendo 3DS veröffentlicht werden.

Pokemon Sonne Mond Fake 1

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Marco Schabel
Marco Schabel, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?