Pokémon Sonne und Mond: Das sind die nächsten Spiele der Hauptserie

Marco Schabel 6

Nachdem es bereits in der ganzen Woche Gerüchte gab, haben Nintendo und The Pokémon Company heute offiziell Pokémon Sonne und Mond bestätigt. Alle Details und den ersten Trailer haben wir hier für euch.

Pokémon Sonne und Mond Ankündigungstrailer.

Morgen wird eine der erfolgreichsten Spieleserien aller Zeiten ganze 20 Jahre alt. In dieser Zeit hat es zahlreiche Spiele und Neuauflagen gegeben, mit denen wir uns nur zu gerne die Zeit auf unseren Nintendo-Handhelds vertrieben haben. Und es wäre kein handfestes Jubiläum, wenn wir nicht auch in diesem Jahr ganz neue Teile der Hauptserie erleben dürfen, die in Ergänzung zu anderen Titeln wie Pokémon Tekken und Detective Pikachu veröffentlicht werden. Nur der Name war bislang ein Rätsel. Anfang der Woche keimten hoffnungsvolle Gerüchte auf, dass Nintendo ein Pokémon Niji, also Regenbogen entwickeln lässt, während gestern die Namen Sonne und Mond auftauchten. Und mit dem speziellen Nintendo Direct, welches heute stattfand, ist nun klar, dass wir nach Farben, Metallen, Edelsteinen und Buchstaben jetzt auch Himmelskörper sehen dürfen.

Sichert euch alle 11 legendären Aktions-Pokémon*

Das wissen wir über Pokémon Sonne und Mond

Bilderstrecke starten(10 Bilder)
Diese Pokémon sind viel zu stark

Das Pokémon Direct mit The Pokémon Company-Präsident und CEO Tsunekazu Ishihara war mit knapp sechs Minuten Laufzeit nur sehr kurz und bot eigentlich auch nur zwei große Informationen. Der Jubiläumstrailer, den ihr euch über diesen Zeilen ansehen könnt, der uns Pokémon Sonne und Mond vorgestellt hat, machte dabei den Hauptteil der Übertragung aus. Viele Details wurden allerdings noch nicht verraten und auch in Sachen Gameplay hielt sich die Präsentation sehr bedeckt. Dennoch haben wir einige Details aus dem Material ziehen können, welches zeigt, woran Game Freak da gerade arbeitet.

Seht euch diese supertolle Super Bowl-Werbung an*

Die für Ende des Jahres angekündigten Editionen Pokémon Sonne und Mond sollen demnach alle vorherigen Editionen zusammenkommen (was immer das genau bedeutet). Erscheinen werden die neuen Hauptteile für die Handhelds der Nintendo 3DS-Serie, wobei nicht ausgeschlossen ist, dass es auch NX-Ableger geben könnte. Erstmals in der Geschichte der Serie werden Pokémon Sonne und Mond auch in traditionellem und vereinfachtem Chinesisch angeboten. Außerdem werden die Spiele mit der Zusatzsoftware Pokémon Bank kompatibel sein, die euch auch Taschenmonster aus vorherigen Editionen integrieren lässt. Dazu gehören auch die morgen erscheinenden Virtual Console-Neuveröffentlichungen der Roten, Blauen und Gelben Editionen, von denen ihr alle Pokémon auch in Pokémon Sonne und Mond übertragen könnt.

Diese Details verstecken sich im Trailer

Interessanter sind aber jene Informationen, die uns nicht mit der Pressemitteilung erreichen, sondern aus dem Trailer selbst stammen. Zunächst einmal ist mittlerweile klar, dass tatsächlich die Bezeichnung Regenbogen als Codename benutzt wurde. Dieses Detail in Kombination mit der Aussage, alles zusammenkommen zu lassen, lässt darauf schließen, dass Pokémon Sonne und Mond die größten Spiele der bisherigen Serie werden könnten. Unterstützt wird diese These von den Bildern, die wir aus dem Trailer ziehen konnten.

Mit Pokémon Alpha Saphir die Wartezeit überbrücken*

So werden in den neuen Editionen offenbar auch erstmals diverse Fahrzeuge, namentlich Trucks, aufzufinden sein. In einem Frame sehen wir zum Beispiel einen Krankenwagen und einen Pick Up. Zudem werden Pokémon Sonne und Pokémon Mond wieder komplett in 3D dargestellt, was ein Bild eines Gebäudes aus dem Spiel zeigt. Auch die Pokécenter werden einen neuen Look erhalten. Und zuletzt ist da noch ein neues Vogel-Pokémon, welches einen neuen Starter darstellen könnte.

Pokémon Sonne und Mond erscheinen Ende 2016 für die Nintendo 3DS-Familie. Wann wir erstes Gameplay zu den Spielen sehen werden, ist bislang noch fraglich. Am wahrscheinlichsten ist aber die E3 im Juni. Das komplette Pokémon Direct könnt ihr euch noch einmal unter diesen Zeilen ansehen. Pokémon Rot, Blau und Gelb können ab morgen aus dem Nintendo 3DS eShop geladen werden.

Pokémon Direct 2016.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung