Dieser Deutsche hat Pokémon Go in rekordverdächtiger Zeit durchgespielt

Lisa Fleischer 3

Niantic wird nicht müde, Pokémon Go trotz der sinkenden Spielerzahl stetig mit Inhalten zu füllen. Trotzdem sind schon einige am aktuellen Ende des Spiels angelangt. Darunter auch der deutsche Thorsten Bauer, der das Spiel in verhältnismäßig kurzer Zeit komplett durchgespielt hat.

Pokémon GO: Profi-Tipps.

Der Düsseldorfer spielt Pokémon Go laut Bild nahezu seit dem Release. Nach knapp einem Jahr hat er inzwischen Level 40 erreicht und ist damit an der aktuellen Level-Grenze angekommen. Insgesamt investierte Bauer 332 Tage in das Spiel, nach eigenen Aussagen spielte er pro Tag dabei mindestens eine Stunde Pokémon Go. Um auch im Winter durchzuhalten, ließ er sich an besonders kalten Tagen von Freunden sogar extra durch die Stadt fahren, um PokéStops abklappern zu können.

Pokémon GO: Wie gut kennst du Pokémon GO?

Mit Pokémon GO hat uns das Pokémon-Fieber gepackt wie damals, als die Rote und die Blaue Edition uns an den Gameboy fesselten. Hast du das Zeug dazu, sie alle zu schnappen? Zeig uns, dass du dich mit dem Pokémon-Trainer-Simulator auskennst, wie keiner vor dir!

Das blieb aber wohl die Ausnahme, die meisten der insgesamt 2.200 Kilometer sei Bauer gelaufen. Aber nicht nur Level 40 hat der eifrige Pokémon Go-Spieler erreicht, er hat inzwischen auch alle im Spiel verfügbaren Pokémon gefangen.

Auch, wenn seine Bilanz auf den ersten Blick enorm umfangreich wirkt, hat er doch wesentlich kürzer gebraucht als andere, das Mobile-Game erfolgreich zu beenden. So erzählt er, dass einige seiner Freunde sogar über 4.000 Kilometer zurückgelegt haben, um das zu erreichen, was er erreicht hat.

Pokémon Go: So fängst auch du alle Pokémon*

Dabei konnte er den Hype anfangs gar nicht nachvollziehen. „Deshalb habe ich mir das Spiel runtergeladen. Ich wollte wissen, warum es die Leute so fesselt“, so Bauer gegenüber der Bild. Offenbar ist es ihm gelungen, die Faszination für Pokémon Go zu verstehen, hat das Spiel ihn doch selbst mehrere Monate lang vor den Bildschirm gebannt.

Auch, wenn Bauer mit seiner Zeit sicherlich zu einem der schnellsten Pokémon-Trainer gehört, die das Spiel durch haben, hat er es sich doch relativ leicht gemacht. Um den höchsten Level in so kurzer Zeit zu erreichen, hat er Geld im dreistelligen Bereich in Pokémon Go investiert.

Wie weit bis du in Pokémon Go? Spielst du das Mobile-Game noch regelmäßig oder hast du das Spiel schon wieder aufgegeben?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung