Harry Potter: Wizards Unite: Pokémon GO-Spieler können sich schon ihren Namen sichern

Daniel Hartmann 1

Wer schon mit Pokémon GO interaktives Spielen in der realen Welt mochte, der hat sicher auch schon von Niantics neuem Lizenz-Spiel aus der Welt von Harry Potter gehört. Da die Spielerschaft ähnlich ist, wundert es nicht das Niantic nun anbietet sich den Spielernamen aus Pokémon Go schon mal für Harry Potter: Wizards Unite reservieren lassen.

Auf der Website von Niantic können Spieler von Pokémon GO und Ninatics anderem und weniger bekannten AR-Spiel Ingress Prime, ihren Nutzernamen für Harry Potter: Wizards Unite reservieren lassen und sich so schon mal auf das selbstverständlich im Sommer erscheinende Spiel vorbereiten.

Die Namensreservierung ist bis zum 30. April 2019 möglich. Da es vorkommen kann, dass Spieler aus Ingress Prime und Pokémon GO denselben Namen haben können, gilt hier nun mal: Wer zuerst kommt, mahlt zuerst. Wer also seinen Namen auch im neuen Niantic-Spiel behalten möchte, sollte sich beeilen.

Harry Potter: Wizards Unite soll im Sommer 2019 erscheinen und schickt den Spieler als Mitglied des Zauberreiministeriums aus, um wieder Ordnung in der Welt der Zauberer und Hexen zu bringen und macht dabei einiges neu und anders, als die vorangegangenen AR-Titel von Niantic.

Bilderstrecke starten
20 Bilder
Die besten Zitate aus Harry Potter: Die bekanntesten Sprüche.

 Pokémon GO erlebte zum Release eine richtigen Boom und mit Harry Potter hat Niantic ein weiteres sehr beliebtes Franchise in ein AR-Spiel verwandelt. Glaubst du Harry Potter: Wizards Unite wird an dern Erfolg anknüpfen können?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung