Das Mobile-Spiel Pokémon GO könnte dich möglicherweise noch sehr viel länger beschäftigen als du bisher gedacht hast.

 

Pokémon GO

Facts 
Pokémon GO Summer Tour 2018 in Dortmund

Zugegebenermaßen ist die ganz große Euphorie, die kurz nach dem Launch von Pokémon GO geherrscht hat, mittlerweile verflogen. Doch nicht zuletzt die erst kürzlich veröffentlichten Umsatzzahlen sowie das diesjährige Sommer-Event in Dortmund haben gezeigt, dass das Mobile-Spiel noch immer ziemlich populär ist. Wenn es nach den Entwicklern geht, soll sich das auch so bald nicht ändern.

Denn wie John Hanke, der Chief Marketing Officer bei Niantic, vor kurzem im Rahmen des Pokémon GO Fest 2018 (via Gamerant) erklärt hat, plane das Studio, aus dem Spiel eine Art lebenslange Erfahrung zu erschaffen. Sprich: Pokémon GO soll dich quasi dein ganzes Leben lang begleiten. Er redete sogar von einem Erlebnis, das über Generationen hinweg bestehen bleiben kann, so dass es möglich sein wird, Wissen oder sogar Charaktere an jüngere Spieler weiterzugeben.

Das sind die abgedrehtesten Fundorte von Pokémon GO.

Bilderstrecke starten(25 Bilder)
Pokémon GO: Die skurrilsten Pokémon-Fundorte im realen Leben

Pokémon GO: Teaser für die vierte Generation der Pokémon

Wie genau Niantic ein ebenso langfristiges wie ehrgeiziges Projekt realisieren will, ist bisher allerdings noch nicht bekannt. Doch die jüngere Vergangenheit hat eindrucksvoll bewiesen, dass die Entwickler stets neue Inhalte und Updates für Pokémon GO nachschieben, um die Fans bei Laune zu halten – mit Erfolg.

GIGA-Redaktion
GIGA-Redaktion, eure Experten für den digitalen Alltag.

Ist der Artikel hilfreich?