Pokémon GO: Entwicklung der Apple-Watch-App angeblich eingestellt (Update: dementiert)

Holger Eilhard 1

Nachdem auf dem Apple-Event im September noch eine Variante von Pokémon GO auf der Apple Watch gezeigt wurde, mehren sich nun Meldungen, dass das beliebte Spiel keine Unterstützung durch die Smartwatch erhalten wird.

Pokémon GO: Entwicklung der Apple-Watch-App angeblich eingestellt (Update: dementiert)

Zunächst startete die Meldung als Gerücht auf Reddit, bei dem ein Nutzer eine angebliche Mail des Pokémon-GO-Supports veröffentlicht hatte. Dort war zu lesen, dass es keine Portierung des Spiels für die Apple Watch geben würde. Die Version, die auf dem Apple-Event im September zu sehen gewesen war, war laut dem Support-Mitarbeiter ein Port, der noch nicht fertiggestellt war.

Das Unternehmen habe sich nun dazu entschlossen, die Entwicklung der App einzustellen. Sollte es aber genügend Interesse an einer Apple-Watch-App geben, könne man die Weiterentwicklung jedoch wieder aufnehmen.

Die Meldung des Reddit-Nutzers wurde mittlerweile aber auch von 9to5Mac bestätigt. Die Kollegen konnten von einer eigenen Quelle erfahren, dass Niantic die Entwicklung in der Tat eingestellt habe.

Offiziell gibt es bislang keine Stellungnahme des Unternehmens. Daher kann auch nur über die Gründe spekuliert werden. Die Antwort des Support-Mitarbeiters lässt vermuten, dass das Interesse der Spieler an einer Version für die Apple Watch möglicherweise schlichtweg zu gering war.

Update: Mittlerweile haben Niantic selbst und die Quellen von iMore klargestellt, dass die Apple-Watch-App immer noch in Planung sei und „bald“ erscheinen werde.

Quelle: 9to5Mac

Pokémon GO: Profi-Tipps.

Alles über Pokémon GO auf GIGA

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung