Einige Pokémon in Niantics erfolgreicher App sind nur in ausgewählten Regionen verfügbar. Doch das soll nicht immer so sein.

 

Pokémon GO

Facts 

Vor kurzem fanden neue Pokémon und neue Wetter-Effekte ihren Weg in die App:

Pokémon GO – Mehr Pokémon, Mehr Abenteuer. Jetzt mit dynamischem Wetter-Gameplay!

Auch zum Start der mittlerweile dritten Pokémon-Generation in Pokémon GO waren einige der Monster Bewohnern bestimmter Länder und Kontinente vorbehalten. So konntest du etwa die Schlange Vipitis nur in Europa, Asien und Australien fangen, während Sengo nur in Nord-Amerika, Süd-Amerika und Afrika erschienen ist.

Bilderstrecke starten(20 Bilder)
18 nervige Pokémon, die dich um den Verstand bringen

Mittlerweile haben beide Pokémon die Region gewechselt, wodurch du aktuell auch in Europa die Möglichkeit hast, dir ein Sengo zu schnappen.

Ein vollständiger Pokédex hat nicht nur Vorteile...

Der externe Inhalt kann nicht angezeigt werden.

Sengo und Vipitis sind nicht die ersten und einzigen regional-exklusiven Pokémon. So kann Pantimos etwa nur in Europa und Tauros nur in Nord-Amerika gefangen werden. Die Frage ist jetzt, ob auch diese Pokémon irgendwann ihre Regionen wechseln werden, um auch allen anderen Spielern auf der Welt die Chance auf einen vollständigen Pokédex zu geben.