Mittlerweile gibt es einen weiteren Hinweis auf den Startschuss für die vierte Generation der Pokémon im Mobile-Spiel Pokémon GO.

 
Pokémon GO
Facts 
Pokémon GO: Feldforschungen

Demnach könnte es bereits im nächsten Monat so weit sein. Darauf deuten derzeit einige Termin-Ankündigungen des Entwicklers Niantic hin. So wird das Pokémon Mewtoo am 20. September 2018 den legendären Raids hinzugefügt und soll dort bis zum 23. Oktober bleiben – also bis kurz vor dem diesjährigen Halloween-Fest.

Kurz zur Erinnerung: Die Pokémon der dritten Generation haben im vergangenen Jahr ebenfalls pünktlich zu Halloween den Weg in Pokémon GO gefunden. Es wäre daher wenig verwunderlich, wenn auch in diesem Jahr wieder ein Generationswechsel zum besagten Zeitpunkt erfolgen würde. Es wäre jedenfalls ein konsequentes Vorgehen von Niantice.

Einem aktuellen Bericht des Magazins Gamerant zufolge gibt es auch bereits Spekulationen für den ersten legendären Raid-Boss aus der vierten Generation. Vor allem hinsichtlich des bereits erwähnten Halloween-Events tendieren die Spekulationen derzeit in Richtung des Drachen- und Geist-Pokémon Giratina, der dir ab Ende Oktober gegenüberstehen könnte.

Diese Pokémon-Spiele hast du bisher bestimmt noch nicht gekannt.

Allerdings sind das bisher allesamt noch Gerüchte, da sich Niantic noch nicht offiziell zu diesem Thema geäußert hat. Hinweise auf einen baldigen Start der vierten Pokémon-Generation gab es jedoch bereit vor einigen Wochen.