Pokémon GO: Nächstes Update könnte Shiny-Pokémon und Kostüme mitbringen

Kristin Knillmann

Findige Spieler stießen erneut auf mögliche Features, die der Code von Pokémon GO versteckt hält. Demnach könnten im kommenden Update der Augmented-Reality-App unter anderem hochgradig seltene Pokémon auf alle Taschenmonster-Sammler warten.

Starter-Pokémon im Überblick - Alle Generationen.

Das Data-mining-Team von The Silph Road hat wieder im Code von Pokémon GO herum gewühlt. In der Android v0.49.1 fanden sie Hinweise auf diverse kommende Features:

  • Sound-Files für 100 neue Pokémon (Bemerkung: Pokémon Gold und Silber haben 100 Pokémon zum damaligen Pokédex hinzugefügt; hier handelt es sich also recht sicher um die neuen Pokémon, die es bald im Spiel zu fangen geben soll)
  • Shiny-Pokémon bzw. schillernde Pokémon: sehr rare Pokémon in einer alternativen Farbe (Hinweis: Erste Andeutungen dazu gab es bereits vor einigen Monaten)
  • Pokémon-Geschlechter
  • Anpassungen für das Spieleravatar: sowohl Haare, Shirts, Hosen, Hüte, Schuhe, Augen und Rucksack werden genannt
  • Mögliche Mikrotransaktionen, um im Spiel Dinge oder Anpassungen für das Avatar freizuschalten
  • Pokémon-Kostüme: Themenspezifische Bekleidung für die Pokémon

Zusätzlich sind im Code Hinweise auf kleinere Veränderungen zu finden, zum Beispiel Platzhalter-Namen für Sponsoren und Anpassungen des Nearby-Systems.

All diese Entdeckungen bedeuten natürlich nur, dass Entwickler Niantic den Weg geebnet hat, um die Features ins Spiel zu implementieren. Sie sind keine Garantie dafür, dass die Features überhaupt oder in näherer Zukunft erscheinen.

Niantic und The Pokémon Company haben angekündigt, am kommenden Montag mehr über die neuen Pokémon zu verraten. Womöglich erhalten wir dann weitere Informationen zu den nächsten Updates für Pokémon GO.

Quelle: IGN

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung