Pokémon GO

Christopher Bahner 29

Alle Artikel zu Pokémon GO

  • Was wäre, wenn diese Nintendo-Charaktere Pokémon wären?

    Was wäre, wenn diese Nintendo-Charaktere Pokémon wären?

    Die Pokémon gehören zum Nintendo-Universum. Und doch ist die Welt von Pikachu, Glumanda und Bisasam ziemlich streng getrennt von den anderen Nintendo-Franchises. Dabei haben auch einige andere ikonische Charaktere das Zeug, um Pokémon zu sein!
    Marcel-André Wuttig
  • Pokemon GO: Tägliche Boni, Arenen und Events - Geburtstagsevent

    Pokemon GO: Tägliche Boni, Arenen und Events - Geburtstagsevent

    Pokémon GO feiert sein erstes Jubiläum und tut dies mit dem Geburtstagsevent! Während dieser Zeit könnt ihr ein ganz besonderes Pikachu fangen und erhaltet noch zusätzliche Boni. Das Geburtstagsevent wird einige Tage andauern, damit ihr genug Zeit habt, um euch die Vorteile zu sichern. Außerdem verspricht Niantic weitere Events für die kommenden Monate
    Christoph Hagen 1
  • Süd-Koreanische Behörde „fängt“ tausende Fake-Pokémon

    Süd-Koreanische Behörde „fängt“ tausende Fake-Pokémon

    Gotta catch ‚em all! Dieser Aufgabe haben sich vor kurzem die südkoreanischen Beamten gewidmet. Nein – sind sind nicht alle ganz besonders verrückt nach Pokémon Go. Statt virtueller Monster ging es echten Plüsch-Pokémon an den Kragen. Die kamen nämlich auf illegalem Wege in das Land.
    Lisa Fleischer
  • Pokémon GO: Raids, Raid-Bosse und Kämpfe erklärt

    Pokémon GO: Raids, Raid-Bosse und Kämpfe erklärt

    Der Mobile-Hit Pokémon GO feiert sein Einjähriges und will diesen Sommer mit einem neuen Feature aufwarten. Sie nennen sich Raids und Coop-Kämpfe, die ihr mit anderen Trainern und deren Monstern austragt. Dabei kämpft ihr gegen übermächtige Raid-Bosse.
    Victoria Scholz
  • Pokémon GO: TMs erhalten und Attacken austauschen

    Pokémon GO: TMs erhalten und Attacken austauschen

    Wollt ihr euer Team in Pokémon GO stärker werden lassen, solltet ihr TMs nutzen. Ihr erhaltet sie, sobald ihr einen Raid gewinnt. Sie können aber nicht bei jedem Pokémon eingesetzt werden. Mehr Infos dazu lest ihr hier.
    Victoria Scholz
  • Pokémon Go: Seltenes „Shiny Pikachu“ im Anmarsch?

    Pokémon Go: Seltenes „Shiny Pikachu“ im Anmarsch?

    Spieler des populären Smartphone-Titels Pokémon Go dürfen sich auf eine neue, seltenere Variante des beliebten Taschenmonsters Pikachu freuen. Dies geht aus einer Email hervor, die Besucher der Technik-Konferenz SIGGRAPH 2017 erhalten haben sollen. Demnach könnte das „Shiny Pikachu“ bereits Anfang August ins Spiel kommen.
    Luis Kümmeler
  • Dieser Deutsche hat Pokémon Go in rekordverdächtiger Zeit durchgespielt

    Dieser Deutsche hat Pokémon Go in rekordverdächtiger Zeit durchgespielt

    Niantic wird nicht müde, Pokémon Go trotz der sinkenden Spielerzahl stetig mit Inhalten zu füllen. Trotzdem sind schon einige am aktuellen Ende des Spiels angelangt. Darunter auch der deutsche Thorsten Bauer, der das Spiel in verhältnismäßig kurzer Zeit komplett durchgespielt hat.
    Lisa Fleischer 3
  • Pokémon GO: Pokémünzen verdienen - so bekommt ihr Coins

    Pokémon GO: Pokémünzen verdienen - so bekommt ihr Coins

    Pokémon GO ist zwar ein kostenloses Mobile Game, jedoch könnt ihr alle Gegenstände im Spiel auch mit der Ingame-Währung Pokémünzen kaufen, die ihr für Echtgeld erstehen könnt. Wir zeigen euch in diesem Guide, wie ihr Pokémünzen verdienen könnt, um euch alle Gegenstände und Items im Spiel kaufen zu können.
    Christopher Bahner 2
  • Pokémon GO: Spieler kreieren Themen-Arenen

    Pokémon GO: Spieler kreieren Themen-Arenen

    Das kürzlich erschienene Arena-Update in Pokémon GO bringt einige Neuerungen mit sich, die vielleicht nicht jeden auf Anhieb überzeugen. Einige Spieler haben jedoch im Zuge dessen eine Möglichkeit gefunden, ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen.
    Kamila Zych
  • Pokémon GO: Cooler Konter gegen die Cheater

    Pokémon GO: Cooler Konter gegen die Cheater

    Eigentlich schon seit dem Release von Pokémon GO im vergangenen Jahr hat das Mobile-Spiel mit Cheatern zu kämpfen. Doch der Entwickler Niantic hat jetzt zu einem coolen Gegenschlag angesetzt.
    André Linken
* gesponsorter Link