Pokémon GO: Motivation von Pokémon in Arenen erhöhen - so gehts

Victoria Scholz

Um die Arenen und die darin stattfindenden Kämpfe fairer zu gestalten, hat Niantic die Motivation in Pokémon GO eingefügt. In einer Arena stationierte Monster werden ab sofort Motivation und damit auch WP verlieren. Damit ist es leichter für Angreifer, starke Pokémon zu besiegen.

Pokémon GO feiert seinen ersten Geburtstag und damit den zweiten Sommer voller Monster und Verrückter, die Parks und Straßen belagern. Wer bereits seit Anfang an dabei ist, hat natürlich die besten Karten. Wer aber jetzt erst mit dem mobilen Monsterspiel anfängt, hat kaum eine Chance gegen die starken Pokémon in den Arenen. Die neu eingeführte Motivation soll das aber verhindern. Besitzt ihr Monster in einer Arena, müsst ihr sie jetzt öfter besuchen und vorher PokéStops ausrauben.

Top 5 Mobile Games für 2017.

Sinkende Motivation schwächt auch die WP

Bilderstrecke starten(19 Bilder)
Pokémon: Alle Typen mit Schwächen und Stärken (samt Effektiv-Tabelle)

Habt ihr schon lange kein Pokémon GO mehr gespielt und wollt jetzt die Arenen unsicher machen, wäre das vor dem Update vermutlich schwierig geworden. Denn hier hausen besonders starke Monster von höchst ambitionierten Trainern. Mit dem Motivations-Update, was auch Raids ins Spiel einfügt, kommt eine nützliche Funktion, die starke Monster über Zeit in Arenen verhindern soll.

Jetzt Pokémon Sonne oder Mond für den 3DS kaufen!*

Positioniert ihr ein Monster in einer Arena, ist die Motivation noch hoch. Es freut sich auf die Kämpfe mit anderen Pokémon. Nach einer bestimmten Zeit sinkt sie jedoch - und mit ihr auch die WP eures Monsters. Solange es in der Arena ist, werden die Wettkampfpunkte sinken. Damit wird es für andere Trainer einfacher, euer Monster zu besiegen.

Ist die Motivation komplett gesunken, kehrt es zu euch zurück und verteidigt die Arena nicht mehr. Die WP sind dann aber wieder bei 100 Prozent. Sie sinken also nur in der Arena und nicht für immer. Die Motivation sinkt aber auch, wenn ein gegnerisches Pokémon euer in der Arena platziertes Monster bekämpft. Bei stärkeren Pokémon mit mehr WP sinkt die Motivation schneller.

Motivation anzeigen lassen und anschließend erhöhen

Wollt ihr schnell wissen, wie es um die Motivation eurer Monster steht, könnt euch eure Arenaorden ansehen. Diese Orden erhaltet ihr, sobald ihr mit einer Arena interagiert. Das kann passieren, indem ihr einem Monster eine Beere gebt, einen Gegner besiegt oder die Arena beschützt. Klickt auf euer Trainerprofil in der Kartenansicht und scrollt runter zu den Abzeichen. Hier findet ihr alle Arenen, mit denen ihr interagiert habt. Die Leiste unter jedem Abzeichen zeigt euch die Motivation eures Monsters, was ihr in der jeweiligen Arena platziert habt.

Um die Motivation eines Monsters zu erhöhen, müsst ihr immer wieder zur jeweiligen Arena gehen. Die Motivation steigert ihr mit Beeren. Kämpft ihr euch durch einen Raid, könnt ihr hinterher besondere Beeren, sogenannte goldene Himmihbeeren, erhalten. Sie füllen die Motivation direkt wieder auf, während normale Beeren nur etwas Motivation zurückgeben. Doch auch andere Trainer in eurem Team (rot, blau oder gelb) können euer Monster füttern und so die Motivation steigern.

Ihr könnt dem Pokémon in der Arena jede Art von Beere zu essen geben. Jedes Item wird die gleiche Höhe an Motivation steigern. Nur die goldene Himmihbeere füllt die komplette Leiste wieder auf. Gebt ihr einem Monster Beeren, erhaltet ihr im Gegenzug XP und Sternenstaub. Beschützt euer Monster die Arena, erhaltet ihr Münzen. Je länger das Monster die Arena verteidigt hat, desto mehr Gold gibt es am Ende auch für euch - nach 50 Pokémünzen am Tag ist aber Schluss. Verteidigt euer Monster die Arena, erhält es jede 10 Minuten eine Münze - bis es besiegt wurde, die Motivation am Ende ist oder das Tageslimit von 50 Coins erreicht wurde. Kehrt nach Pokémon mit null Motivation zu euch zurück, bringt es gleich die eingesammelten Münzen mit. Wie praktisch!

Weibliche & männliche Pokémon: Kennst du die Unterschiede? (Quiz)

Das Geschlecht eines Pokémon ist ein Mysterium. Während wir früher dachten, dass die meisten Pokémon geschlechtsneutral sind, wurden wir mit der Zeit eines Besseren belehrt. Alle Infos mit anschließendem Quiz zu weiblichen und männlichen Pokémon gibt es hier.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung